direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

ResearchGate und Academia.edu

Einige der Publikationen sind digital verlinkt; eine größere Zahl von nicht jüngst erschienenen Publikationen finden sich bei ResearchGate und Academia.edu

Bücher
2017 (c)
(herausgegeben mit Michael Hutter, Werner Rammert und Arnold Windeler), Innovation Society Today. Perspectives, Fields and Cases. Wiesbaden: Springer VS.
2017 (b)
(herausgegeben mit Erick Lettkemann und Rene Wilke), Knowledge in Action. Neue Formen der Kommunikation in der Wissensgesellschaft. Wiesbaden: Springer VS.
2017 (a)
Die kommunikative Konstruktion der Wirklichkeit. Wiesbaden: VS (Neue Bibliothek der Sozialwissenschaften) (Eine Rezension des Buches von Oliver Bidlo findet sich Oliver hier. Weitere Rezensionen von Hartmut Esser, Andreas Hepp und Tillman Sutter finden Sie hier)
2016
(Hg. zusammen mit Werner Rammert, Arnold Windeler und Michael Hutter): Innovationsgesellschaft heute. Perspektiven, Felder und Fälle, Wiesbaden: VS.
2015
(Hg.) Jack Katz: Über ausrastende Autofahrer und das Weinen. Untersuchungen zur emotionalen Metamorphose des Selbst. Wiesbaden: VS 2015.
2014
(Hg. zusammen mit Rene Tuma, Bernt Schnettler): Videography. Introduction to Interpretive Videoanalysis of Social Situations. Frankfurt/Main, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien: Peter Lang. (Übersetzung von 2013)
2014
Wissenssoziologie. Stuttgart: utb (3. Auflage)
2014
(Hg. zusammen mit Rene Tuma und Mark Jacobs) Culture, Communication, and Creativity. Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. Frankfurt, Bern, Brussels, New York, Oxford, Warschau, Wien: Peter Lang.
2014
(Hg. zusammen mit Denis Huschka, Claudia Oellers und Heike Solga): Forschungsinfrastrukturen für die Qualitative Sozialforschung. Berlin: Scivero.
2013
Powerpoint, Communication, and  the Knowledge Society. New York: Cambridge University Press.
2013
(Hg., zusammen mit René Tuma und Bernt Schnettler): Videographie. Einführung in die interpretative Videoanalyse sozialer Situationen. Wiesbaden: VS.
2012
(Hg., zusammen mit Reiner Keller und Jo Reichertz): Kommunikativer Konstruktivismus. Theoretische und empirische Arbeiten zu einem neuen wissenssoziologischen Ansatz. Wiesbaden: VS.
2012
Begegnungen mit dem Jenseits. Die Botschaft der Nahtodberichte. Freiburg: Aira. Neuflage von 1999(b) mit einem neuen Vorwort versehen.
2012
Mabni Jameh Shenasi Marefat, übers. von Keramatollah Rasekh): Teheran, Nashar Ney (978-964-185-234-6) (Übersetzung der „Wissenssoziologie“, 2010).
2010
(Hg., zusammen mit Andrea Esser, Dominik Gross, Brigitte Tag und Antje Kahl): Der Tod, der tote Körper und die klinische Sektion. Berlin: Duncker & Humblot.
2010
Wissenssoziologie. Konstanz: Universitätsverlag Konstanz: UTB (2. Aufl.)
2009
Populäre Religion. Auf dem Weg in eine spirituelle Gesellschaft. Frankfurt / New York (Campus).
2009
(Hg.) Erving Goffman: Interaktion im öffentlichen Raum. Frankfurt am Main: Campus.
2008
(hgg. mit Bernt Schnettler und Jürgen Raab): Conocimento y sociedad. Ensayos sobre acción, religión y communicación. Thomas Luckmann. Madrid: Editorial Trotta.
2007
(hgg. m. Dominik Groß, Andrea Esser und Brigitte Tag), Tod und toter Körper. Der Umgang mit dem Tod und der menschlichen Leiche am Beispiel der klinischen Obduktion. Kassel: Kassel University Press.
2007
(hgg. Mit Bernt Schnettler) Powerpoint-Präsentationen. Neue Formen der gesellschaftlichen Kommunikation von Wissen. Konstanz: UVK
2006
(hgg. mit Bernt Schnettler) Video Analysis. Methodology and Methods. Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology. Frankfurt am Main . Berlin . Bern . Bruxelles . New York . Oxford . Wien: Peter Lang.
2006
(Hg., zus. m. Hans-Georg Soeffner und Dirk Tänzler), Neue Perspektiven der Wissenssoziologie. Konstanz (UVK).
2006
(Hg., zus. m. Hans-Georg Soeffner und Dirk Tänzler), Kritik der Wissensgesellschaft. Konstanz (UVK).
2006
(Hg.), Sonderheft "Spiritualität" der Zeitschrift für Religionswissenschaft (2/2006)
2005
(Hg. zus. mit Uwe Flick und Christoph Maeder: Qualitative Methods in Europe: The Variety of Social Research. Sonderheft von Forum Qualitative Sozialforschung/ Forum Qualitative Social Research. www.qualitative-research.net/fqs-texte /3-05/05-3-34-e.htm
2005
Wissenssoziologie. Konstanz: Universitätsverlag Konstanz: UTB
2005
(herausgegeben zusammen mit Bernt Schnettler und Christine Leuenberger): Erving Goffman: Rede-Weisen. Die Situation der Kommunikation. Formen der Kommunikation in sozialen Situationen. Konstanz: Universitätsverlag Konstanz.
2005
(Hg., zusammen mit Arnold Zingerle): Tod - Sterben - Hospiz. Beiträge zur Thanatosoziologie. Berlin: Duncker und Humblot.
2003
(Hg.), Europe and the Invisible Religion. Sonderheft von Social Compass Band 50, Nummer 3,September 2003.
2003
(Hg.), zus. m. Ronald Kurt und Hans-Georg Soeffner Alfred Schütz, Die kommunikative Ordnung der Lebenswelt. Alfred Schütz Werkausgabe Band V: Theorie der Lebenswelt 2). Konstanz: Universitätsverlag.
2003
Qualitative Religionsforschung. Religionsethnographie in der eigenen Gesellschaft. Paderborn, München, Wien, Zürich: Ferdinand Schöningh (UTB).
2002
(Hg., zusammen mit Jürgen Raab und Bernt Schnettler), Thomas Luckmann: Wissen und Gesellschaft. Konstanz: Universitätsverlag.
2001
(Hg.), zus. m. Helga Kotthoff, Verbal Art across Cultures. The Aesthetic and Proto-Aesthetic Forms of Communication. Tübingen: Gunter Narr.
1999
(a) Religionssoziologie. Berlin: De Gruyter.

# Sociologija religije. Zagreb: Demetra Verlag 2004 (kroatische Übersetzung).
1999
(b) Berichte aus dem Jenseits. Mythos und Realität der Nahtoderfahrung. Freiburg: Herder (2. Aufl. 2000; 3.Aufl. 2002). PDF
1999
(c) (Hg., zus. m. H. G. Soeffner), Todesnähe. Wissenschaftliche Beiträge zur Erforschung eines außergewöhnlichen Phänomens. Universitätsverlag Konstanz.
1998
(a) (Hg., zus. m. Hartmann Tyrell und Volkhard Krech), Religion als Kommunikation. Würzburg: Ergon.
1998
(b) (Hg.), zus. m. Volkhard Krech und Monika Wohlrab-Sahr Beiträge zur Soziologie der Konversion. Universitätsverlag Konstanz.
1996
(Hg.), Kommunikative Lebenswelten. Zur Ethnographie einer geschwätzigen Gesellschaft. Universitätsverlag. Konstanz.
1995
Kommunikationskultur. Die kommunikative Konstruktion kultureller Kontexte. Berlin/ New York: De Gruyter.
Volltext im SSOAR
1994
(Hg.): Erving Goffman, Interaktion und Geschlecht. Mit einem Nachwort von Helga Kotthoff. Frankfurt/ New York (2. Aufl. 2001)
1991
Die Welt der Wünschelrutengänger und Pendler. Erkundungen einer verborgenen Wirklichkeit. Frankfurt/ New York (Campus).
Volltext im SSOAR
Bücher (international)
2014
(ed. with Rene Tuma and Mark Jacobs) Culture, Communication, and Creativity. Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. Frankfurt, Bern, Brussels, New York, Oxford, Warschau, Wien: Peter Lang.
2013
Powerpoint, Communication, and the Knowledge Society. New York: Cambridge University Press.
2012 (a)
Mabni Jameh Shenasi Marefat, übers. von Keramatollah Rasekh): Teheran, Nashar Ney (978-964-185-234-6) (Übersetzung der „Wissenssoziologie“, 2010).
2012 (b)
(ed. with Bernt Schnettler, Jürgen Raab, and Hans-Georg Soeffner) Video Analysis. Methodology and Methods. Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology. Frankfurt am Main . Berlin . Bern . Bruxelles . New York . Oxford . Wien: Peter Lang (3. Auflage 2012).
2008
(ed. with Alejandro Baer, Eric Laurier, Sabine Petschke, and Bernt Schnettler): Visual Analysis. New Developments in the Interpretative Analysis of Video and Photography. Sonderband von Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 9(3)
2006
(ed. with Bernt Schnettler, Jürgen Raab and Hans-Georg Soeffner) Video Analysis. Methodology and Methods. Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology. Frankfurt . Berlin . Bern . Bruxelles . New York . Oxford . Wien: Peter Lang
2005
(ed. with Uwe Flick and Christoph Maeder: Qualitative Methods in Europe: The Variety of Social Research. Sonderheft von Forum Qualitative Sozialforschung/ Forum Qualitative Social Research. www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-05/05-3-34-e.htm
2004
Sociologija religije. Zagreb: Demetra Verlag 2004 (kroatische Übersetzung von 1999).
2003
(ed.), Europe and the Invisible Religion. Sonderheft von Social Compass Band 50, No. 3,September 2003.
2001
(ed. with Helga Kotthoff), Verbal Art across Cultures. The Aesthetic and Proto-Aesthetic Forms of Communication. Tübingen: Gunter Narr.
1999
Sociologija religije. [Sociology of Religion] Zagreb: Demetra Verlag 2004
Artikel
2018
(mit Bernt Schnettler), Video and Vision: Videography of a Marian Apparition, in: Kahryn Hughes, Jery Coulton, JohnGoodwin, Jason Hughes (eds.), Contemporary Approaches to Ethnographic Research. New Delhi, Thousand Oaks: Sage, 317-334 (Wiederveröff. Von 2015 f)
2017 (a)
Publikumsemotionen: Kollektive Formen kommunikativen Handelns und die Affektivität bei Großpublika in Sport und Religion, in: LiLi. Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik, 46(4), 547-565.
2017 (b)
(mit Esther Wiesner, Dieter Isler und Sybille Küenzli), Wissen lernen, in: Anja Kraus, Jürgen Budde, Maud Hietzge, Christoph Wulf (Hg), Handbuch Schweigendes Wissen. Erziehung, Bildung, Sozialisation und Lernen. Weinheim/ Basel: Juventa/ Beltz, 813-826.
2017 (c)
Sehen als kommunikatives Handeln und die Fotografie, in: Thomas S. Eberle (Hg.) Fotografie und Gesellschaft. Phänomenologische und wissenssoziologische Perspektiven. Bielefeld: transcript, 367-380.
2017 (d)
Das empirische Programm des kommunikativen Konstruktivismus, in: Jo Reichertz, Rene Tuma (Hg.), Der Kommunikative Konstruktivismus bei der Arbeit. Weinheim, Basel. Beltz Juventa, 77-97.
2017 (e)
Die kommunikative Konstruktion der Wirklichkeit und die populäre Religion, in: Heidemarie Winkel und Kornelia Sammet (Hg.), Religion soziologisch denken. Reflexionen auf aktuelle Entwicklungen in Theorie und Empirie. Wiesbaden VS, 221-243.
2017 (f)
(mit Eric Lettkemann und René Wilke) Knowledge in Action. Einleitung zu: dies. (Hg.), Knowledge in Action. Neue Formen der Kommunikation in der Wissensgesellschaft. Wiesbaden: Springer VS, 2-20.
2017 (g)
(mit Erick Lettkemann und Rene Wilke): Präsentationales Wissen, in: dies. (Hg.), Knowledge in Action. Neue Formen der Kommunikation in der Wissensgesellschaft. Wiesbaden: Springer VS, 239-271
2017 (h)
From the Social to the Communicative Construction of Reality, in: Stan Rzeczy (Warschau) 2 (11), 209-223.
2017 (i)
(zusammen mit Michael Hutter, Werner Rammert und Arnold Windeler), Expanding the Innovation Zone, in: dies. (Hg.), Innovation Society Today. Perspectives, Fields and Cases. Wiesabden: Springer VS, 3-13.
2017 (j)
(zusammen mit Michael Hutter, Werner Rammert und Arnold Windeler), Innovation Society Today, in: (dies.), Innovation Society Today. Perspectives, Fields and Cases. Wiesabden: Springer VS, 13-34.
2017 (k)
Communicative Action, The New and the Innovation Society, in: Michael Hutter, Hubert Knoblauch, Werner Rammert und Arnold Windeler (Hg), , Innovation Society Today. Perspectives, Fields and Cases. Wiesabden: Springer VS, 107-126.
2016 (a)
(gem. m. René Tuma): Praxis, kommunikatives Handeln und Videoanalyse, in: Arnulf Deppermann, Helmuth Felike und Angelika Linke (Hg.), Sprachliche und kommunikative Praktiken. Berlin: De Gruyter, 229-252.
2016 (b)
(gem. m. René Wilke): The Common Denominator: The Reception and Impact of Berger and Luckmann’s The Social Construction of Reality. Human Studies 39(1), 51-69.
2016 (c)
(gem. m. Christian Heath, Jon Hindmarsh und Paul Luff): Praktische Hermeneutik, in: Nicole Burzan, Ronald Hitzler, Heiko Kirschner (Hg.), Materiale Analysen. Methodenfragen in Projekten. Wiesbaden: VS, 189-213.
2016 (d)
Communicative Constructivism and the Communication Society, in: Elzbieta Hałas (Hg.), Life-World, Intersubjectivity and Culture. Contemporary Dilemmas. Frankfurt/ Main u.a., 185-200.
2016 (e)
Die Ausweitung der Innovationszone, in: Hubert Knoblauch Werner Rammert, Arnold Windeler und Michael Hutter (Hg.), Innovationsgesellschaft heute: Perspektiven, Felder und Fälle, Wiesbaden: VS, 3-15.
2016 (f)
Innovationsgesellschaft heute Die reflexive Herstellung des Neuen, in: Werner Rammert, Arnold Windeler, Hubert Knoblauch und Michael Hutter (Hg.), Innovationsgesellschaft heute: Perspektiven, Felder und Fälle, Wiesbaden: VS, 15-39.
2016 (g)
Kommunikatives Handeln, das Neue und die Innovationsgesellschaft, in: Werner Rammert, Arnold Windeler, Hubert Knoblauch und Michael Hutter (Hg.), Innovationsgesellschaft heute: Perspektiven, Felder und Fälle, Wiesbaden: VS, 111-133.
2016 (h)
Körper, Wissen und Kommunikation, in: Paragrana. Internationale Zeitschrift für historische Anthropologie 25(1), 49-60.
2016 (i)
Diskurstheorie als Sozialtheorie? Das Verhältnis des diskursiven zum kommunikativen kosntruktivismus, in: Saša Bosančić und Reiner Keller (Hg.), Perspektiven wissenssoziologischer Diskursforschung. Wiesbaden: VS, 11-29. 
2016 (j)
Über die kommunikative Konstruktion der Wirklichkeit, in: Gabriela B. Christmann (Hg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen. Theoretische Konzepte und empirische Analysen. Wiesbaden: Springer VS, 29-55.
2016 (k)
(gem. m. Antje Kahl): Tod, in: Robert Gugutzer, Gabriele Klein und Michael Meuser (Hg.), Handbuch Körpersoziologie. Band 2: Forschungsfelder und Methodische Zugänge. Wiesbaden: Springer VS, 365-378.
2016 (l)
(gem. m. René Tuma): Videoanalyse, in: Robert Gugutzer, Gabriele Klein und Michael Meuser (Hg.), Handbuch Körpersoziologie. Band 2: Forschungsfelder und Methodische Zugänge. Wiesbaden: Springer VS, 409-422.
2016 (m)
Religionskritik,Religionssoziologie und die Religiösität der Wissenschaft, in: Rauf Ceylan und Coşkun Sağlam (Hg.), Die Bedeutung der Religionswissenschaft und ihrer Subdisziplinen als Bezugswissenschaft für die Theologie. Frankfurt am Main: Lang, 117-236. 

2015 (a)
Soziologische Ethnographie, Natürlichkeit und die Transformation der Felder, in: Angelika Poferl und Jo Reichertz (Hg.), Wege ins Feld. Methodologische Aspekte des Feldzugangs. Essen: Oldib, 91-105.
2015 (b)
Zukunft und Perspektiven qualitativer Forschung, in: Uwe Flick, Ernst v. Kardoff, Ines Steinke (Hg.), Qualitative Forschung: Ein Handbuch. Hamburg: Rowohlt, 623-631 (11. Aufl. 2015).
2015 (c)
Soziologie als reflexive Wissenschaft. Relativismus, Sozialkonstruktivismus und die Triangulation, in: Achim Brosziewski, Christoph Maeder und Julia Nentwich (Hg.), Vom Sinn der Soziologie. Wiesbaden: VS, 25-36.
2015 (d)
Wissen, in: Hepp, A., Krotz, F., Lingenberg, S. und Wimmer, K. (Hg.), Handbuch Cultural Studies und Medienanalyse. Wiesbaden: VS, 101-106.
2015 (e)
Populäre Spiritualität. Eine soziologische Sicht gegenwärtiger Entgrenzungen. In: Zeitschrift für Gemeindepädagogik 1 (68. Jg.), 35-39.
2015 (f)
(gem. m. Bernt Schnettler) Video and Vision: Videography of a Marian Apparition, in: Journal of Contemporary Ethnography, publ. May 28 (2015), 1-21.
2015 (g)
(gem. m. Michael Hutter, Werner Rammert und Arnold Windeler) Innovation Society Today. the Reflexive Creation of Novelty, in: Historical Social Research - Historische Sozialforschung, Vol. 40,3 (2015), S. 30-47.
2015 (h)
Einleitung: Jack Katz’ Untersuchungen zur emotionalen Metamorphose des Selbst. In: Hubert Knoblauch (Hrsg) Jack Katz: Über ausrastende Autofahrer und das Weinen. Untersuchungen zur emotionalen Metamorphose des Selbst. Wiesbaden: VS 2015, 7-15.
2015 (i)
Über die kommunikative Konstruktion der Wirklichkeit. In: Gabriele Christmann (Hg.), Zur kommunikativen Konstruktion von Räumen. Theoretische Konzepte und empirische Analysen. Wiesbaden: VS. 29-54.
2014 (a)
(gem. m. René Tuma und Bernt Schnettler) Videoanalysis and Videography, in: Uwe Flick (Hg.), The SAGE Handbook of Qualitative Data Analysis. Los Angeles: Sage, 435-450.
2014 (b)
(gem. m. Bernt Schnettler): Videography: analysing video data as ‚Focused‘ Ethnographic and hermeneutical exercise, in Jason Hughes und John Goodwin (eds.), Documentary and Archival Research. Los Angeles: Sage. (Reprint von 2012 b) [Download]

2014 (c)
The communicative construction of transcendence: a new approach to popular religion, in: Judith Schlehe, Evamaria Sandkühler (Hg.), Religion, Tradition and the Popular. Transcultural Views from Asia and Europe. Bielefeld: transcript, 29-50.
2014 (d)
Wissenssoziologie, Wissensgesellschaft und Wissenskommunikation, in: Universitas 2 (2014), 60-76. (Wiederveröff. Von 2013 a)
2014 (e)
(gem. m. Regine Herbrik): Emotional Knowledge, Emotional Styles and Knowledge. In: Salmela, M. (Hg.): Collective Emotions. Oxford: Oxford University Press, 356-371. [Download]

2014 (f)
Benedict in Berlin: The Mediatization of Religion, in: Andreas Hepp & Friedrich Krotz (eds.), Mediatized Worlds. Culture and Society in a Media Age. Houndmills: Palgrave MacMillan, 143-158. [Download]

2014 (g)
(gem. mit Mark Jacobs und Rene Tuma) Introduction: Culture, Communication, And Creativity, in: Hubert Knoblauch, Rene Tuma und Mark Jacobs (Hg.) Culture, Communication, and Creativity. Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. Frankfurt, Bern, Brussels, New York, Oxford, Warschau, Wien: Peter Lang, 7-22.
2014 (h)
Communication Culture and Powerpoint, in: Hubert Knoblauch, Rene Tuma and Mark Jacobs (eds), Culture, Communication, and Creativity. Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. Frankfurt, Bern, Brussels, New York, Oxford, Warschau, Wien: Peter Lang, 155-176
2014 (i)
Qualitative Methoden am Scheideweg – Jüngere Entwicklungen der interpretativen Sozialforschung, in: Günter Mey, Katja Mruck (Hg.), Qualitative Forschung. Analysen und Diskussionen – 10 Jahre Berliner Methodentreffen. Wiesbaden: VS,73-82. (Wiederveröff. v. 2013 g und l).
2014 (j)
(gem. m. Regine Herbrik) Die Emotionalisierung der Religion, in: Gunter Gebauer und Markus Edler (Hgs.), Sprachen der Emotion. Kultur, Kunst, Gesellschaft. Frankfurt: Campus, 192-210.
2014 (k)
Popular Spirituality, in: Elisabeth Hense, Frans Jespers, Peter Nissen (Hg.), Present-Day Spiritualities. Contrasts and Overlaps. Leiden/ Boston: Brill, 81-102.
2014 (l)
(mit Anne-Sophie Lamine): Introduction. Le religieux dans la sociologie allemande. Des classiques aux questions contemporaines: autres références, autres perspectives? In: Archives de sciences sociales des religions 59, No. 167, 11-30. [Download]
2014 (m)
La religion communicationelle, in: Archives de sciences sociales des religions 59, Nor. 167, 83-104. [Download]
2014 (n)
Reflexive Methodologie. Sozialwissenschaftliche Hermeneutik und kommunikatives Handeln, in: Ronald Hitzler (Hg.), Hermeneutik als Lebenspraxis. Weinheim und Basel: Beltz, 117-129.
2014 (o)
Ethnographie, in: Nina Baur, Jörg Blasius (Hg.), Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung. Wiesbaden: Springer, 521-529.
2014 (p)
Diesseits des Todes. Transzendenz, Imagination und kommunikative Konstruktion der Nahtoderfahrung, in: Pierre Bühler, Simon Peng-Keller (Hg.), Bildhaftes Erleben in Todesnähe. Hermeneutische Erkundungen einer heutigen ars moriendi. Zürich: TVZ, 187-208.
2014 (q)
Das Subjekt des kommunikativen Handelns, in: Angelika Poferl und Norber Schröer (Hg.), Wer oder was handelt? Zum Subjektverständnis der hermeneutischen Wissenssoziologie. Wiesbaden: VS, 37-50.
2013 (a)
Wissenssoziologie, Wissensgesellschaft und Wissenskommunikation, in: Aus Politik und Zeitgeschichte Jg. 63, Heft 18-20, 9-16. [Download]

2013 (b)
Alfred Schutz‘ Theory of Communicative Action, in: Human Studies, 36,3 (2013), 323-337. [Download]

2013 (c)
Communicative Constructivism and Mediatization, in: Communication Theory 23, 297-315. [Download]
2013 (d)
Religion, Spiritualität und die Popularität. In: Peter A. Berger, Klaus Hock und Thomas Klie (Hg.), Religionshybride. Religion in posttraditionalen Kontexten. Wiesbaden: VS, 121-134. [Download]

2013 (e)
Das Ding dreht sich. Die Wünschelrute, die Entzauberung und das Populäre. In: Eva Kreissl (Hg.): Kulturtechnik Aberglaube. Zwischen Aufklärung und Spiritualität. Strategien zur Rationaliserung des Zufalls. Bielefeld: transcript, 253-270. [Download]

2013 (f)
(gem. m. Regine Herbrik) Emotion, Wissen und Religion, in: Lars Charbonnier, Matthias Mader, Birgit Weyel (Hg.): Religion und Gefühl. Praktisch-theologische Perspektiven einer Theorie der Emotionen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 217-232.
2013 (g)
Qualitative Methoden am Scheideweg. Jüngere Entwicklungen der interpretativen Sozialforschung, in: Forum Qualitative Sozialforschung 14,3 [Link]
2013 (h)
Popular Spirituality, in: Elisabeth Hense, Frans Jespers, Peter Nissen (Hg.), Present-Day Spiritualities. Contrasts and Overlaps. Leiden/ Boston: Brill, 81-102.
2013 (i)
Projection, Imagination, and Novelty: Towards a Theory of Creative Action Based on Schutz, in: Barber, Michael, Dreher, Jochen (eds.), The Interrelation of Phenomenology, Social Sciences and the Arts. Cham, Heidelberg, New York: Springer, 31-50. [Download]
2013 (k)
Populäre Spiritualität und Meditation, in: Paragrana. Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie 22, Heft 2, 76-87.
2013 (l)
Qualitative Methoden am Scheideweg. Jüngere Entwicklungen der interpretativen Sozialforschung, in: Historische Sozialforschung/ Historical Social Research 38, 4 (2013), 257-270. [Wiederveröff. v. 2013 (g)]
2013 (m)
Qualitative Methods at the Crossroads: Recent Developments in Interpretive Social Research, in: Forum Qualitative Sozialforschung 14,3 [Link] [Engl. Fassung von 2013 (g)]
2012 (a)
Powerpoint. Kommunikatives Handeln, das Zeigen und die Zeichen, in: Sybille Krämer, Eva Cancik-Kirschbaum und Rainer Totzke (Hg.): Schriftbildlichkeit. Wahrnehmbarkeit, Materialität und Operativität von Notationen. Berlin: Akademie Verlag, 219-234. [Download]
2012 (b)
(gem. m. Bernt Schnettler): Videography: analysing video data as ‚focused‘ ethnographic and hermeneutical exercise, in: Qualitative Research 12,3, 334-356.
2012 (c)
Introduction to the special issue of Qualitative Research: video analysis and videography, in: Qualitative Research 12,3, 251-254.
2012 (d)
(mit Bernt Schnettler und Alejandro Baer): Videoanálisis interpretative de situationes sociales: ettnografìa, analssis secuencial y hermenéutica, Milán Arroyo Menéndez, Igor Sádaba Rodríguez (Hg.): Metodología de la investigación social. Técnicas innovadoras y sus applicaciones. Madrid: Editorial Síntesis. 251-270.
2012 (e)
Deprivatization, the Public Sphere, and Popular Religion, in: Religion and Society 2, 2012, 5-9.
2012 (f)
La spiritualité populaire, in:  Guillaume Eckert, Bruno Michon und Clémentine Vivarelli (Hg.): La croyance: de la théorie au terrain. Paris: Hermann 2012, 181-206. [Download]
2012 (g)
Grundbegriffe und Aufgaben des kommunikativen Konstruktivismus, in: Reiner Keller, Hubert Knoblauch, Jo Reichertz (Hg.), Kommunikativer Konstruktivismus. Theoretische und empirische Arbeiten zu einem neuen wissenssoziologischen Ansatz. Wiesbaden: VS, 25-48. [Download]
2012
(h)
(mit Reiner Keller und Jo Reichertz): Der kommunikative Konstruktivismus als Weiterführung des Sozialkonstruktivismus - eine Einführung in den Band, in: Reiner Keller, Hubert Knoblauch, Jo Reichertz (Hg.), Kommunikativer Konstruktivismus. Theoretische und empirische Arbeiten zu einem neuen wissenssoziologischen Ansatz. Wiesbaden: VS, 9-24.
2012 (i)
Culture and religion in turbulent times, in: Cultural Processes 2, 20-26.
2012 (j)
Popular Religion, in: Mark Juergensmeyer, Wade Clark: Encyclopedia of Global Religion. Los Angeles. Sage.
2012 (k)
Körper und Transzendenz. Über den Zusammenhang von Wissen, Praxis, Religion und Sport, in: Robert Gugutzer und Moritz Böttcher (Hg.), Körper, Sport und Religion. Zur Soziologie religiöser Verkörperungen. Wiesbaden: VS, 27-48. [Download]
2012 (l)
Die Anderen und die Fremden oder: die zwei Seiten der Ethnographie, in: Norbert Schröer, Volker Hinnenkamp, Simone Kreher, Angelika Pferl (Hg.): Lebenswelt und Ethnographie. Essen idib Verlag, 475-488.
2012 (m)
The decline of clinical dissection and the ’culture of death‘, in: Nuncius 27 (2012), 393-410. [Download]

2011 (a)
(mit Antje Kahl): Der gespaltene Leichnam. Die zwei Seiten des Todes, die Obduktion und der Körper. In : Michael R. Müller, Hans-Georg Soeffner und Anne Sonnenmoser (Hg.): Körper Haben. Die symbolische Formung der Person. Weilerswist: Velbrück, 185-208.
2011 (b)
(mit René Tuma): Videography. An Interpretive Apporach to Video-Recorded Micro-Social Interaction, in: Eric Margolis und Luc Pauwels (Hg.): The Sage Handbook of Visual Methods. Los Angeles: Sage, 414-430.
2011 (c)
Der populäre Tod? Obduktion, Postmoderne und die Verdrängung des Todes, in: Dominik Groß, Brigitte Tag, Christoph Schweikardt (Hg.), Who Wants to Live Forever. Postmoderne Formen des Weiterwirkens nach dem Tod. 27-54.[Download]
2011 (d)
Alfred Schütz, die Phantasie und das Neue. Überlegungen zu einer Theorie kreativen Handelns, in: Norbert Schröer und Oliver Bidlo (Hg.), Die Entdeckung des Neuen. Qualitative Sozialforschung als Hermeneutische Wissenssoziologie. Wiesbaden: VS, 99-116. [Download]
2011 (e)
Religion, Identität und Transzendenz. In: Friedrich Jaeger und Burkhard Liebsch (Hg.), Handbuch der Kulturwissenschaften. Band 1: Grundlagen und Schlüsselbegriffe. Stuttgart und Weimar: Metzler, 349-364 (Neuauflage 2004 d). [Download]
2011 (f) 
Performans wiedzy: wskazywanie i weidza q prezentacjach powerpoint, in: Maciej Frackowiak/ Krzysztof Olechnicki (Hg.): Badania wizualne w dzialaniu. Warschau: bec zmiana Übers. V. 2008 d).
2011 (g)
Video-Interaktions-Analyse, in: Christina Meyn, Gerd Peter, Uwe Dechmann, Arno Georg, Olaf Katenkamp (Hg.), Arbeitssituationsanalyse. Band 2: Praxisbeispiele und Methoden. Wiesbaden: VS, 365-382. (#Wiederveröff. v.2004j)
2011 (h)
Relativism, Meaning and the New Sociology of Knowledge, in: Richard Schantz, Markus Seidel (Hg.), The Problem of Relativism in the Sociology of (Scientific) Knowledge. Frankfurt/ Paris/ Lancaster: ontos,131-156. [LINK]
2011 (i)
Videoanalyse, Videointeraktionsanalyse und Videographie – zur Klärung einiger Mißverständnisse, in: sozialer sinn 1 (2011) 139-147. (LINK)
2011 (j)
Videography, in: Michael Stausberg und Steven Engler (Hg.): The Routledge Handbook of Research Methods in the Study of Religion. London: Routledge 2011, 433-444.
2011 (k)
Der Topos der Spiritualität. Zum Verhältnis von Kommunikation, Diskurs und Subjektivität am Beispiel der Religion, in: Reiner Keller, Werner Schenider, Willy Viehöver (Hg.): Diskurs – Macht – Subjekt. Theorie und Empirie von Subjektivierung in der Diskusforschung. Wiesbaden: VS, 247-264.
2010 (a)
Vom New Age zur populären Spiritualität, in: Dorothea Lüddeckens und Rafael Walthert (Hg.): Fluide Religion. Neue religiöse Bewegungen im Wandel. Theoretische und empirische Systematisierungen. Bielefeld: transcript, 149-174. [LINK]
2010 (b)
Spirituality and Popular Religion in Europe, in: Bryan S. Turner (Hg.): Secularization. London: Sage, 343-355. [Download]
2010 (c)
Kommunikationskultur und Powerpoint. Ein wissenssoziologischer Zugang. In: Monika Wohlrab-Sahr (Hg.): Kultursoziologie. Paradigmen – Methoden – Fragestellungen. Wiesbaden: VS, 127-151. [Download]
2010 (d)
Subjekt, Interaktion und Institution. Vorschläge zur Triangulation in Theorie und Methodologie, in: Anne Honer, Michael Meuser und Michaela Pfadenhauer (Hg.): Fragile Sozialität. Inszenierungen, Sinnwelten, Existenzbastler. Ronald Hitzler zum 60. Geburtstag. Wiesbaden: VS, 115-128. [Download]
2010 (e)
mit René Tuma und Bernt Schnettler: Interpretative Videoanalysen in der Sozialforschung. Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online. Fachgebiet: Methoden der empirischen erziehungswissenschaftlichen Forschung, Qualitative Forschungsmethoden, hrsg. von Sabine Maschke, Ludwig Stecher. Juventa Verlag Weinheim und München Link zur Publikation
2010 (f) 
Das Subjekt der Gesellschaft und die Gesellschaft der Subjekte, in: René John, Anna Henkel und Jana Rückert-John (Hrsg.): Die Methodologien des Systems. Wie kommt man zum Fall und wie dahinter? Wiesbaden: VS, 273-290. [Download]
2010 (g)
Popular Spirituality, in: Anthropological Journal of European Cultures, Volume 19, Number 1, 24-39.
2010 (h)
Populäre Spiritualität, in: Ruth-E. Mohrmann (Hg.): Alternative Spiritualität heute. Münster: Waxmann, 19-34. [Download]
2010 (i)
(zus. Mit Andrea Esser, Dominik Gross und Brigitte Tag): Tod, toter Körper und Sektion. Zur Veränderung des Umgangs mit dem Tod in der gegenwärtigen Gesellschaft, in: Hubert Knoblauch, Andrea Esser, Dominik Gross, Brigitte Tag und Antje Kahl (Hg.): Der Tod, der tote Körper und die klinische Sektion. Berlin: Duncker & Humblot, 11.42.
2009 (a)
Wissen Live: Sitzordnung, Performanz und Powerpoint, in: Herbert Willems (Hg.): Theatralisierung der Gesellschaft. Band 1: Soziologische Theorie und Zeitdiagnose. Wiesbaden: VS, 221-238.
2009 (b)
(mit Andreas Graff) Populäre Spiritualität oder: Wo ist Hape Kerkeling, in: Bertelsmann Stiftung (Hg.): Woran glaubt die Welt? Analysen und Kommentare zum Religionsmonitor 2008. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 725-746. [Download]
2009 (c)
(with Andreas Graff) Popular spirituality or: Where is Hape Kerkeling, in: Bertelsmann Stiftung (Hg.): What the World Believes. Analyses and Commentaries on the Religion Monitor 2008, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 691-712. [Download]
2009 (d)
Social constructivism and the three levels of video-analysis, in: Ulrike Tikvah Kissmann (Hg.), Video Interaction Analysis. Methods and Methodology. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang,181-198.
2009 (e)
Phänomenologische Soziologie, in: Georg Kneer und Markus Schroer (Hg.): Handbuch Soziologische Theorien. Wiesbaden: VS, 299-322.
2009 (f)
Кноблаух, Хуберм 2009: Bидеография. Фокусированная этнография и видео анализ, 19-36, В:Ярской, Е.Р.; Романова, П.В.(Под редакчией): ВИЗУАЛЬНАЯ АНТРОПОЛОГИЯ: НАСТРОИКА ОПТИКИ. Библиотека Журнала исследований социальной политики, M: OOO Варинат, ЧСПГИ, Москва, 19-37 (Videography, Focused Ethnography and Video Analysis, in: Elena Iaskaia-Smirnova and Pavel Romanov (Hg.): Visual Anthropology: Turning the Lens. Moskau: Variant CSPGS 2009, 19-37)
2009 (g)
Die Öffentlichkeit der Interaktion, in: Erving Goffman: Interaktion im öffentlichen Raum. Frankfurt am Main: Campus, 9-15.
2009 (h)
Kommunikative Lebenswelt, die Kunst des Widerspruchs und die Rhetorik des Dialogs in informellen Diskussionen, in: Joachim Knape (Hg.): Rhetorik im Gespräch. Berlin: Weidler Buchverlag, 149-175. [Download]
2009 (i)
Von der Kompetenz zur Performanz. Wissenssoziologische Aspekte der Kompetenz, in: Thomas Kurtz und Michaela Pfadenhauer (Hg): Soziologie der Kompetenz. Wiesbaden: VS, 237-257.
2009 (j)
Rhetorik und Stilistik in der Soziologie, in: Ulla Fix, Andreas Gardt und Joachim Knape (Hg.): Rhetorik und Stilistik / Rhetorics and Stylistics. Ein internationales Handbuch / An International Handbook. Band 2: Dimensionen der Kategorie Stil. Berlin: Mouton De Gruyter, 1833-1842. [Download]
2009 (k)
(mit Bernt Schnettler), Videoanalyse, in: Stefan Kühl Petra Strodtholz, Andreas Taffertshofer (Hg.), Handbuch Methoden der Organisationsforschung. Quantitative und qualitative Methoden. Wiesbaden: VS.
2008 (a)
Wissens-Präsentationen. Zeigen und Wissen bei Powerpoint-Präsentationen, in: Renate Lachmann,. Riccardo Nicolosi und Susanne Strätling (Hg.): Rhetorik als kulturelle Praxis. München: Fink, 255-272.
2008 (b)
Introducción, in: Conocimento y sociedad. Ensayos sobre acción, religión y communicación. Thomas Luckmann. Herausgegeben von Hubert Knoblauch, Bernt Schnettler und Jürgen Raab, Madrid: Editorial Trotta 2008, 9-41
2008 (c)
Spirituality and Popular Religion in Europe, in: Social Compass 55,2, 140-153. [Download]
2008 (d)
The Performance of Knowledge: Pointing and Knowledge in Powerpoint Presentations, in: Cultural Sociology 2, 1, 75-97. [Download]
2008 (e)
Die populäre Religion, in: tv diskurs 44, 2, 42-48.
2008 (f)
Sinnformen, Wissenstypen und Kommunikation, in: Herbert Willems (Hg.): Lehr(er)buch Soziologie. Für die pädagogischen Studiengänge. Band 1. Wiesbaden: VS 2008, 131-147.
2008 (g)
Thomas Luckmann: Prywatyzacja nowoczesnej niewidzialnej religii, in: Volker Drehsen und Birgit Weyel (Hg.): Filosofia Religii. Od Schleiermachera do Eco. Krakau: Wydawnictwo Wam 2008, 191-196. (Übers. von 2005g)
2008 (i)
Transzendentale Intersubjektivität, in: Jürgen Raab, Michaela Pfadenhauer, Peter Stegmaier, Jochen Dreher und Bernt Schnettler (Hg.), Phänomenologie und Soziologie. Theoretische Positionen, aktuelle Problemfelder und empirische Umsetzungen. Wiesbaden: VS-Verlag, 65-75. Volltext im SSOAR
2008 (j)
Kommunikationskultur, Kulturalismus und die Diskursivierung der Kultur, in: Yousefi, Hamid Reza, Klaus Fischer, Reginer Kather und Peter Gerdsen (Hg.): Wege zur Kultur. Gemeinsamkeiten – Differenzen und interdisziplinäre Dimensionen. Nordhausen: Bautz, 261-284. [Download]
2008 (k)
Sinn und Subjektivität in der qualititativen Forschung, in: Herbert Kalthoff, Stefan Hirschauer, Gesa Lindemann (Hg.): Theoretische Emperie. Zur Relevanz qualitativer Forschung. Frankfurt am Main: Suhrkamp 2008, 210-233.
2008 (l)
Zwischen Natur und Kultur: Das Subjekt der Nahtoderfahrung und die Grenzen der Konstruktion, in: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, Teil 1. Frankfurt und New York 2008, 671-684.
2008 (m)
(zusammen mit Bear, Alejandro; Laurier, Eric; Petschke, Sabine & Schettler, Bernt). Visual Analysis. New Developments in the Interpretative Analysis of Video and Photography [30 paragraphs]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 9(3), 2008. [Download]
2008 (n)
Videografi. Å tolke samhandling i kontekst, in: Sosiologi i dag. Fenomenologi. Jahrgang 39, Heft 2 (2008), 7-24.
2008 (o)
Wissen, in: Nina Baur, Hermann Korte, Martina Löw und Markus Schroer (Hg.): Handbuch Soziologie. Wiesbaden: VS, 465-482.
2008 (p)
Die Liebe in der Lebenswelt. Zur Phänomenologie und sozialen Konstruktion der Liebe. In Yvonne Niekrenz und Dirk Villànyi (Hg.): LiebesErklärungen. Intimbeziehungen aus soziologischer Perspektive. Wiesbaden 2008, 126-136. [Download]
2008 (q)
Spiritualität und die Subjektivierung der Religion, in: Wilhelm Gräb und Lars Charbonnier (Hg.): Individualisierung, Spiritualität, Religion. Transformationsprozesse auf dem religiösen Feld in interdisziplinärer Perspekive. Münster: LIT 2008, 45-8.
2008 (r)
Die populäre Religion und die Transformation der Gesellschaft, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 52 (2008), 3-8. (Beilage der Wochenzeitung "Das Parlament") [Download]
2008 (s)
Kommunikationsgemeinschaften. Überlegungen zur kommunikativen Konstruktion  einer Sozialform, in: Ronald Hitzler, Anne Honer, Michaela Pfadenhauer (Hg.): Posttraditionale Gemeinschaften. Theoretische und ethnographische Erkundungen. VS-Verlag, Wiesbaden 2008, 73-89. [Link]
2007 (a)
(mit Susanne Günthner): Wissenschaftliche Diskursgattungen- Powerpoint et al., in: Peter Auer und Harald Baßler (Hg.), Reden und Schreiben in der Wissenschaft. Frankfurt am Main: Campus, 53-66.
2007 (b)
Transzendenzerfahrungen, Kommunikation und die populäre Religion, in: Ingolf Dalferth und Philipp Stoellger (Hg.), Hermeneutik der Religion. Tübingen: Mohr Siebeck, 151-172.
2007 (c)
Märkte der populären Religion, in: Michael Jäckel (Hg.): Ambivalenzen des Konsums und der werblichen Kommunikation. Konsumsoziologie und Massenkultur. Wiesbaden: VS, 73-90.
2007 (d)
(m. Bernt Schnettler): Videographie. Erhebung und Analyse qualitativer Videodaten, in: Renate Buber und Hartmut Holzmüller (Hg.): Qualitative Marktforschung. Konzepte - Methoden - Analysen. Wiesbaden: Gabler, 583-600.
2007 (e)
(m. Bernt Schnettler): Konstruktivismus, in: Renate Buber und Hartmut Holzmüller (Hg.): Qualitative Marktforschung. Konzepte - Methoden - Analysen. Wiesbaden: Gabler, 127-137. (Volltext)
2007 (f)
Knoblauch, Hubert. Thesen zur Lehr- und Lernbarkeit qualitativer Methoden. Diskussionsbeitrag zur FQS-Debatte "Lehren und Lernen der Methoden qualitativer Sozialforschung". Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 8(1). Volltext im FQS
2007 (g)
Ethnografie und Soziologie - eine verspätete Danksagung an Roland Girtler, in: Soziologische Revue 3 (2007), 223-231. [Download]
2007 (h)
Religiöse Märkte und die populäre Religion, in: Gerd Nollmann, Hermann Strasser (Hg.), Woran glauben? Religion zwischen Kulturkampf und Sinnsuche. Esser: Klartext, 61-77.
2007 (i)
(zus. M. Bernt Schnettler und Frederik S. Pötzsch) Die Powerpoint-Präsentation. Zur Performanz technisierter mündlicher Gattungen in der Wissensgesellschaft, in: Bernt Schnettler und Hubert Knoblauch (Hg.), Powerpoint-Präsentationen. Neue Formen der gesellschaftlichen Kommunikation von Wissen. Konstanz: UVK, 9-36. [Download]
2007 (j)
Die Performanz des Wissens. Zeigen und Wissen in der Powerpoint- Präsentation, in: Bernt Schnettler und Hubert Knoblauch (Hg.), Powerpoint-Präsentationen. Neue Formen der gesellschaftlichen Kommunikation von Wissen. Konstanz: UVK, 117-138. Volltext im SSOAR
2007 (k)
Der Raum der Rede. Soziale Ökologie und die Perfromanz von Powerpoint-Vorträgen, in: Bernt Schnettler und Hubert Knoblauch (Hg.), Powerpoint-Präsentationen. Neue Formen der gesellschaftlichen Kommunikation von Wissen. Konstanz: UVK, 189-206.
2007 (m)
(zus. m. Bernt Schnettler) Die Präsentation der 'Wissensgesellschaft'. Gegenwartsdiagnostische Nachüberlegungen, in: Bernt Schnettler und Hubert Knoblauch (Hg.), Powerpoint-Präsentationen. Neue Formen der gesellschaftlichen Kommunikation von Wissen. Konstanz: UVK, 267-286.
2007 (n)
Kultur, die soziale Konstruktion, das Fremde und das Andere, in: Jochen Dreher und Peter Stegmaier (Hg.): Zur Unüberwindbarkeit kultureller Differenz. Grundlagentheoretische Reflexionen. Bielefeld: transcript, 21-42. [Download]
2007 (o)
The Sociology of Religion and the „Desecularization of Society“, in: Revista Lusófana de Ciência das Religões VI, No 11, 247-257.
2007 (p)
Der Tod der Moderne, die neue “Kultur des Todes” und die Sektion, in: Dominik Groß, Andrea Esser, Hubert Knoblauch und Brigitte Tag), Tod und toter Körper. Der Umgang mit dem Tod und der menschlichen Leiche am Beispiel der klinischen Obduktion. Kassel: Kassel University Press, 189-200.
2007 (q)
(mit Antje Kahl): Die Grenze des Todes. Transzendenz, Erfahrung und die drei Typen des Umgangs mit dem Tod, in: Ludwig Nieder und Werner Schneider (Hg.): Die Grenzen des menschlichen Lebens. Lebensbeginn und Lebensende aus sozial- und kulturwissenschaftlicher Sicht. Münster: LIT, 103-123.
2007 (r)
Phänomenologisch fundierte Soziologie, in: Rainer Schützeichel (Hg.): Handbuch Wissenssoziologie und Wissensforschung. Konstanz: UVK. 118-126.
2006 (a)
Religion und Soziologie, in: Birgit Weyel und Wilhelm Gräb (Hg.), Religion in der modernen Lebenswelt. Erscheinungsformen und Reflexionsperspektiven. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 277-295.
2006 (b)
Soziologie der Spiritualität. Zeitschrift für Religionswissenschaft 2, 123-133. Volltext im SSOAR
2006 (c)
(zus. m. Hans-Georg Soeffner und Dirk Tänzler), Neue Perspektiven der Wissenssoziologie. Eine Einleitung, in: Hubert Knoblauch, Dirk Tänzler und Hans- Georg Soeffner (Hg.), Neue Perspektiven der Wissenssoziologie. Konstanz (UVK), 7-15.
2006 (d)
Der Mythos der Entzauberung, die populäre Religion und das Ende der Privatisierung, in: Gottfried Korff (Hg.), Alliierte im Himmel. Populare Religiosität und Kriegserfahrung. Tübingen: Tübinger Vereinigung für Volkskunde, 371-392.[Download]
2006 (e)
Die populäre Religion. In: Theologisch-Praktische Quartalsschrift 2, 154. Jahrgang, 164-172. Volltext in SSOAR
2006 (f)
Erving Goffman: Die Kultur der Kommunikation, in: Stephan Möbius und Dirk Quadflieg (Hg.): Kultur. Theorien der Gegenwart. Wiesbaden: VS 2006, 157-170.
2006 (g)
(zus. m. Bernt Schnettler und Jürgen Raab), Video-Analysis. Methodological Aspects of Interpretive Audiovisual Analysis in Social Research, in: Hubert Knoblauch, Bernt Schnettler, Jürgen Raab und Hans-Georg Soeffner) Video Analysis. Methodology and Methods. Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology. Frankfurt am Main . Berlin . Bern . Bruxelles . New York . Oxford . Wien: Peter Lang, 9-28.
2006 (h)
Videography. Focused Ethnography and Video Analysis, in: Hubert Knoblauch Bernt Schnettler, Jürgen Raab und Hans-Georg Soeffner) Video Analysis. Methodology and Methods. Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology. Frankfurt am Main . Berlin . Bern . Bruxelles . New York . Oxford . Wien: Peter Lang, 35-50.
2006 (i)
Die zwei Märkte der Religion, in: Heinz Schmidt (Hg.), &Öuml;konomie und Religion. Fatal Attraction - Fortunate Correction. Heidelberg: dwi, 129-130.
2006 (j)
Grundlagen der qualitativen Religionsforschung, in: Theologische Literaturzeitung 131. Jahrgang, Heft 9, September 2006, 967-979.
2006 (k)
Soziologie der Spiritualität, in: Karl Baier (Hg.), Handbuch Spiritualität. Zugänge, Traditionen, interreligiöse Prozesse. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 91-111. Volltext im SSOAR
2006 (l)
(m. Christian Heath) Die Workplace Studies, in: Werner Rammert und Cornelius Schubert (Hg.), Technografie. Zur Mikrosoziologie der Technik. Frankfurt am Main/ New York: Campus 141-162.
2006 (m)
Ökonomie und Religion. Drei Marktmodelle auf dem Prüfstand, in: Stapferhaus Lenzburg (Hg.), Glaubenssache. Ein Buch für Gläubige und Ungläubige. Baden (Schweiz): hier + jetzt, 64-72.
2005 (a)
Video-Interaktions-Sequenzanalyse, in: Christoph Wulf, Jörg Zirfas (Hg.),, Ikonologie des Performativen. München: Wilhelm Fink, 263-278.
2005 (b)
(zus. m. Arnold Zingerle), Thatantosoziologie. Tod, Hospiz und die Institutionalisierung des Sterbens. In: Hubert Knoblauch und Arnold Zingerle (Hg.): Tod - Sterben - Hospiz. Beiträge zur Thanatosoziologie. Berlin: Duncker und Humblot, S. 11-30. Volltext im SSOAR
2005 (c)
Kulturkörper. Die Bedeutung des Körpers in der sozialkonstruktivistischen Wissenssoziologie, in: Markus Schroer (Hg.), Soziologie des Körpers. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 92-113. [Download]
2005 (d)
Thomas Luckmann, in: Dirk Kaesler (Hg.), Aktuelle Theorien der Soziologie. Von Shmuel N. Eisenstadt bis zur Postmoderne. München: Beck, 127-146.
2005 (e)
(zus. m. Uwe Flick und Christoph Maeder) Introduction: Qualitative Methods in Europe: The Variety of Social Research, in: Forum Qualitative Sozialforschung 6,3 www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-05/05-3- 34-e.htm
2005 (f)
Focused Ethnography, in: Forum Qualitative Sozialforschung 6 (3) www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-05/05-3-44-e.htm
2005 (g)
Thomas Luckmann: Die Privatisierung der modernen unsichtbaren Religion, in: Volker Drehsen, Wilhelm Gräb und Birgit Weyel (Hg.), Kompendium Religionstheorie. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 239-247.
2005 (h)
Die kommunikative Konstruktion kultureller Kontexte, in: Ilja Srubar, Joachim Renn und Ulrich Wenzel (Hg.), Kulturen vergleichen. Sozial- und kulturwissenschaftliche Grundlagen und Kontroversen. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, 172-194. Volltext im SSOAR
2005 (i)
(mit Bernt Schnettler) Prophetie und Prognose. Zur Konstitution und Kommunikation von Zukunftswissen, in: Ronald Hitzler und Michaela Pfadenhauer (Hg.), Gegenwärtige Zukünfte. Interpretative Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Diagnose und Prognose. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, , 23-44. [Download]
2004 (a)
Kritik des Wissens. Wissensmanagement, Wissenssoziologie und die Kommunikation, in: Boris Wyssussek (Hg.), Wissensmanagement komplex: Perspektiven und soziale Praxis. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 275-289.
2004 (b)
Über den Tellerrand hinaus - Empirische Religions- und Kirchensoziologie im internationalen Kontext, in: Praktische Theologie 1 (2004), 33-37. Volltext im SSOAR
2004 (c)
Subjekt, Intersubjektivität und persönliche Identität. Zum Subjektverständnis der sozialkonstruktivistischen Wissenssoziologie, in: Matthias Grundmann und Raphael Beer (Hg.), Subjekttheorien interdisziplinär. Diskussionesbeiträge aus Sozialwissenschaften, Philosophie und Neurowissenschaften. Münster: Lit, 37- 58. Volltext im SSOAR
2004 (d)
Religion, Identität und Transzendenz. In: Friedrich Jaeger und Burkhard Liebsch (Hg.), Handbuch der Kulturwissenschaften. Band 1: Grundlagen und Schlüsselbegriffe. Stuttgart und Weimar: Metzler, 349-364.
2004 (e)
(zus. m. Christian Heath und Paul Luff), Tools, Technologies and Organizational Interaction: The Emergence of Workplace Studies, in: David Grant, Cynthia Hardy, Chiff Oswick und Linda Putnam (Hg.), The Sage Handbook of Organizational Discourse. London, Thousand Oaks, New Delhi: Sage 2004, 337-358.
2004 (f)
Informationsgesellschaft, Workplace Studies und die Kommunikationskultur, in: Gunther Hirschfelder, Birgit Huber (Hg.), Die Virtualisierung der Arbeit. Zur Ethnographie neuer Arbeits- und Organisationsformen. Frankfurt am Main: Campus, 357-380.
2004 (g)
(m. Bernt Schnettler), Die Trägheit der Säkularisierung und die Trägheit des Glaubens. Der "Trendmonitor Religiöse Kommunikation 2003" und die Kommunikation über Religion heute, in: Hans-Georg Ziebertz (Hg.), "Erosion des christlichen Glaubens". Münster: LIT-Verlag, 5-15.
2004 (h)
Die Soziologie religiöser Erfahrung, in: Friedo Ricken (Hg.), Religiöse Erfahrung. Ein interdisziplinärer Klärungsversuch. Stuttgart: Kohlhammer 2004, 69-80. Volltext im SSOAR
2004 (i)
(mit Bernt Schnettler), Vom sinnhaften Aufbau zur kommunikativen Konstruktion, in: Manfred Gabriel (Hg.), Paradigmen der akteurszentrierten Soziologie. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 121-139. [download]
2004 (j)
Video-Interaktionsanalyse, in: Sozialer Sinn 1 (2004), 123-139. Volltext im SSOAR
2004 (k)
Todesnäheerfahrungen - Zur kulturellen Prägung und anthropologischen Erklärung einer aussergewöhnlichen Erfahrung. In: Anästhesiologie und Intensivmedizin 45 (November), 674-679. Volltext im SSOAR
2004 (m)
(zus. m. Bernt. Schnettler), "Postsozialität", Alterität und Alienetät, in: Michael Schetsche (Hg.), Der maximal Fremde. Begegnungen mit dem Nichtmenschlichen und die Grenzen des Verstehens. Würzburg: Ergon, S. 23-42.
2003 (a)
(zus. m. Ronald Kurt und Hans-Georg Soeffner), Zur kommunikativen Ordnung der Lebenswelt. Alfred Schütz’ Theorie der Zeichen, Sprache und Kommunikation, in: dies. (Hg.), Alfred Schütz. Die kommunikative Ordnung der Lebenswelt. Konstanz: UVK, 7-33.
2003 (b)
La province du sens culturelle, la vision d’avenir et l’ethnophénomenologie, in: Maya Burger (Hg.), Rêves: Visions révélatrices. Réception et interprétations des songes en contexte religieux. Bern, Berlin, Brüssel, Frankfurt am Main, new York, Oxford, Wien: Peter Lang (Studiosa Religiosa Helvetica), 99-116. [Download]
2003 (c)
Introduction: Europe and the Invisible Religion. In: Social Compass Band 50, Nummer 3, 267-274.[Download]
2003 (d)
Habitus und Habitualisierung. Zur Komplementarität Bourdieus mit dem Sozialkonstruktivismus, in: Boike Rehbein, Gernot Saalmann, Hermann Schwengel (Hg.): Pierre BourdieusTheorie des Sozialen, Konstanz: UVK 2003, 187-201. Volltext im SSOAR
2002 (a)
Asketischer Sport und ekstatische Askese. In: Gabriele Sorgo (Hg.), Askese und Konsum. Wien: Turia und Kant, 222-245. [Download]
2002 (b)
(zus. m. Jürgen Raab und Bernt Schnettler), Wissen und Gesellschaft. Grundzüge der sozialkonstruktivistischen Wissenssoziologie Thomas Luckmanns, in: dies. (Hg.), Wissen und Gesellschaft. Konstanz: UVK, 9-44.
2002 (c)
Ganzheitliche Bewegungen, Transzendenzerfahrung und die Entdifferenzierung von Kultur und Religion in Europa, in: Berliner Journal für Soziologie 3 (2002), 295-307. Volltext im SSOAR
2002 (d)
Die gesellschaftliche Konstruktion von Körper und Geschlecht. Oder: Was die Soziologie des Körpers von den Transsexuellen lernen kann, in: Kornelia Hahn und Michael Meuser (Hg.), Körperrepräsentationen. Die Ordnung des Sozialen und der Körper. Konstanz: Universitätsverlag 2002, 117-136. [Download]
2002 (e)
(zus. m. Jürgen Raab), Der Werbespot als kommunikative Gattung, in: Herbert Willems (Hg), Die Gesellschaft der Werbung. Kontexte und Texte. Produktionen und Rezeptionen. Entwicklungen und Perspektiven. Opladen: Westdeutscher Verlag, 139-154.
2001 (a)
Religion in der modernen Gesellschaft, in: Dieter Schüpp und Josef Kopperschmidt (Hg.), Religion im Plural. Mönchengladbach: Fachhochschule Niederrhein, 11-26.
2001 (b)
(zus. m. Helga Kotthoff), Introduction: Aesthetics and Proto-Aesthetics of Communication, in: Helga Kotthoff und Hubert Knoblauch, Aesthetic and Proto-Aesthetic Forms of Communication. Tübingen: Narr, 7-33. [Download]
2001 (c)
(zus. m. Christian Heath und Dirk vom Lehn), Configuring Exhibits. The interactional production of experience in museums and galleries, in: Helga Kotthoff und Hubert Knoblauch, Aesthetic and Proto-Aesthetic Forms of Communication. Tübingen: Narr, 281-297.
2001 (d)
(zus. m. Jürgen Raab), Genres and the Aesthetics of Advertisement Spots, in: Helga Kotthoff und Hubert Knoblauch, Aesthetic and Proto-Aesthetic Forms of Communication. Tübingen: Narr, 195-222. [Download]
2001 (e)
(zus. m. Ina Schmied, Bernt Schnettler), The different experience. A report on a survey of near death experiences in Germany. In: Journal of Near-Death StudiesVol. 20 (1), 15-29. [Download]
2001 (f)
Les expériences du seuil de la mort en Allemagne: la fin d'un déni ? In: Recherches Sociologiques XXXII, No. 2, 49-64.
2001 (g)
Fokussierte Ethnographie. In: Sozialer Sinn 1 (2001), 123-141. Volltext im SSOAR
2001 (h)
Diskurs, Kommunikation und Wissenssoziologie, in: Andreas Hirseland, Reiner Keller, Werner Schneider und Willy Viehöver (Hg.), Handbuch Diskursanalyse Band 1: Theorien und Methoden. Opladen: Leske und Budrich, 207-224. [Download]
2001 (i)
Gelebte Allegorien. Symbole, Metaphern und die Nahtoderfahrung, in: Gerhart von Graevenitz, Stefan Rieger und Felix Thürlemann (Hg.), Die Unvermeidlichkeit der Bilder. Tübingen: Narr, 255-270. [Download]
2001 (j)
(zus. m. Bernt Schnettler), Die kulturelle Sinnprovinz der Zukunftsvision und die Ethnophänomenologie, in: Psychotherapie und Sozialwissenschaften 3,3, 228-249. [Download]
2001 (k)
Ekstatische Kultur. Zur Kulturbedeutung der unsichtbaren Religion, in: Achim Brosziewski, Thomas Samuel Eberle und Christoph Maeder (Hg.), Moderne Zeiten. Reflexionen zur Mulitoptionsgesellschaft. Konstanz: UVK, 153-168. [Download]
2001 (l)
Communication, contexts and culture. A communicative constructivist approach to interculltural communication, in: Aldo di Luzio, Susanne Günthner und Franca Orletti (Hg.), Culture in Communication. Analyses of Intercultural Situations. Amsterdam/ Philadelphia: John Benjamins, S. 3-33. [Download]
2000 (a)
Die Rhetorizität kommunikativen Handelns, in: Josef Kopperschmidt (Hg.), Rhetorische Anthropologie. Studien zum Homo rhetoricus. München: Wilhelm Fink, 183-204. [Download]
2000 (b)
Das Ende der linguistischen Wende. Sprache und empirische Wissenssoziologie, in: Soziologie 2 (2000), 16-28.
# in überarbeiteter und erweiterter Form wiederveröffentlicht in: Barbara Orth, Thomas Schwietring und Johannes Weiss (Hg.), Soziologische Forschung: Stand und Perspektiven. Opladen: Leske und Budrich, 581-594. [Download]
2000 (c)
(zus. m. Bernt Schnettler), Die Apokalypse findet nicht statt. Prophetische Zukunftsvisionen zum Ende des Jahrtausends in Deutschland, in: Bodo- Michael Baumunk und Eva Maria Thimme (Hg.), Sieben Hügel. Bilder und Zeichen des 21. Jahrhunderts. Band V: Glauben. Berlin: Henschel-Verlag, 26- 30.
2000 (d)
Topik und Soziologie, in: Thomas Schirren und Gert Ueding (Hg.), Topik und Rhetorik. Ein interdisziplinäres Symposion. Tübingen: Niemeyer (Rhetorik- Forschungen Bd. 13), 651-668. [Download]
2000 (e)
Workplace Studies und Video. Zur Entwicklung der visuellen Ethnographie von Technologie und Arbeit.In: Irene Gotz und Andreas Wittel (Hg.), Arbeitskulturen im Umbruch. Zur Ethnographie von Arbeit und Organisation. München: Waxmann 159-174.
Volltext im SSOAR
2000 (f)
(zus. m. Christian Heath und Paul Luff), Technology and social interaction: the emergence of 'workplace studies', in: British Journal of Sociology Vol. 51 No. 2 (June 2000), 299-320. [Download]
2000 (g)
Der Krieg, der Diskurs und die Paranoia der Macht. Michel Foucaults Verteidigung der Gesellschaft. In: Soziologische Revue 23, 263-268. [Download]
2000 (h)
(zus. m. Susanne Günthner), Textlinguistik und Sozialwissenschaften, in: Klaus Brinker, Gerd Antos, Wolfgang Heinemann und Sven F. Sager (Hg.), Text und Gesprächslinguistik. Linguistics of Text and Conversation. Berlin/ New York: Walter de Gruyter. 1. Halbband.811-819. [Download]
2000 (i)
"Jeder sich selbst sein Gott in der Welt" - Subjektivierung, Spiritualität und der Markt der Religion, in: R. Hettlage und L. Vogt (Hg.), Identitäten in der modernen Welt. Opladen: Westdeutscher Verlag, 201-216.
2000 (j)
Zukunft und Perspektiven qualitativer Forschung, in: Uwe Flick, Ernst v. Kardoff, Ines Steinke (Hg.), Qualitative Forschung: Ein Handbuch. Hamburg: Rowohlt, 623-631 (2. Aufl. 2003).
# Eine amerikanische Übersetzung ist in Arbeit
2000 (k)
(zus. m. Th. Luckmann), Gattungsanalyse. In: Uwe Flick, Ernst v. Kardoff, Ines Steinke (Hg.), Qualitative Forschung: Ein Handbuch. Hamburg: Rowohlt, 538-545 (2. Aufl. 2003).
# Eine amerikanische Übersetzung ist in Arbeit
2000 (l)
Das strategische Ritual der kollektiven Einsamkeit. Zur Begrifflichkeit und Theorie des Events, in: Winfried Gebhardt, Ronal Hitzler und Michaela Pfadenhauer (Hg.), Events. Soziologie des Aussergewöhnlichen. Opladen: Leske und Budrich, 33-50.
2000 (m)
Populäre Religion. Markt, Medien und die Popularisierung der Religion, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 8 (2000), 143-161. [Download]

1999 (a)
(zus. m. Christian Heath), Technologie, Interaktion und Organisation: Die Workplace Studies, in: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie 25, 2: 163- 181.
Volltext im SSOAR
1999 (b)
Von der Volkskirche zum religiösen Markt? In: Diskussionen 36: 23-35.
1999 (c)
Die Rhetorik amerikanischer Radiohörer-Telefonate während des Golfkriegs, in: Jörg Bergmann und Thomas Luckmann (Hg.), Kommunikative Konstruktion von Moral. Band 1: Struktur und Dynamik der Formen moralischer Kommunikation. Opladen. Westdeutscher Verlag, 61-86.
1999 (d)
(zus. m. Ina Schmied und Bernt Schnettler), Einleitung: Die wissenschaftliche Erforschung der Todesnäheerfahrung, in: Hubert Knoblauch und Hans-Georg Soeffner (Hg.), Todesnähe. Interdisziplinäre Beiträge zu einem aussergewöhnlichen Phänomen. Konstanz: Universitätsverlag, 9-36.
Volltext im SSOAR
1999 (e)
(zus. m. Ina Schmied), Berichte aus dem Jenseits - Eine qualitative Studie zu Todesnäheerfahrungen im deutschsprachigen Raum. In: Hubert Knoblauch und Hans-Georg Soeffner (Hg.), Todesnähe. Interdisziplinäre Beiträge zu einem aussergewöhnlichen Phänomen. Konstanz: Universitätsverlag, 187-216.
Volltext im SSOAR
1999 (f)
(zus. m. Ina Schmied und Bernt Schnettler), Todesnäheerfahrungen in Ost- und Westdeutschland - Eine empirische Untersuchung, in: Hubert Knoblauch und Hans-Georg Soeffner (Hg.), Todesnähe. Interdisziplinäre Beiträge zu einem aussergewöhnlichen Phänomen. Konstanz: Universitätsverlag, 217-250.
1999 (g)
(zus. m. Bernt Schnettler und Hans-Georg Soeffner) Die Sinnprovinz des Jenseits und die Kultivierung des Todes, in: Hubert Knoblauch und Hans- Georg Soeffner (Hg.), Todesnähe. Interdisziplinäre Beiträge zu einem aussergewöhnlichen Phänomen. Konstanz: Universitätsverlag, 271-292.
Volltext im SSOAR
1999 (h)
Das kommunikative Gedächtnis, in: Claudia Honegger, Stefan Hradil und Franz Traxler (Hg.), Grenzenlose Gesellschaft? Verhandlungen des 29. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, des 16. Kongresses der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie und des 11. Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie in Freiburg im Breisgau. Teil 1, Opladen: Leske und Budrich 1999, 733-748. [Download]
1999 (i)
Populäre Religion. Markt, Medien und die Kulturbedeutung der Religion, in: Anne Honer, Ronald Kurt und Jo Reichertz (Hg.), Diesseitsreligion. Zur Deutung der Bedeutung moderner Kultur. Konstanz. Universitätsverlag, 201- 222.
1999 (k)
Nahtoderfahrungen. Die Kultivierung des Todes in der späten Moderne, in: Last Minute - Ein Buch zu Sterben und Tod. (Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung) Baden/ Schweiz, 108-113.
1999 (l)
Metaphors, transcendences and indirect communication. Alfred Schutz‘ phenomenology of the life-world and the metaphors of religion, in: Lieven Boeve, Kurt Frayaerts und James Francis (Hg.), Metaphor and God-Talk. Bern: Peter Lang (Religion and Discourse Series), 75-94.
Volltext im SSOAR
1999 (m)
Zwischen System und Subjekt? Methodologische Unterschiede und Überschneidungen zwischen Systemtheorie und Sozialkonstruktivismus, in: Ronald Hitzler, Jo Reichertz und Norbert Schröer (Hg.), Hermeneutische Wissenssoziologie. Eine methodologisch-theoretische Positionsbestimmung. Konstanz: Universitätsverlag: 213-235. [Download]
1998 (a)
Bekehrung zum Nichtrauchen? Die Konversion in einer ‘unsichtbaren Religion’ am Beispiel von "Nicotine Anonymous", in: H. Knoblauch, V. Krech, M. Wohlrab-Sahr (Hg.), Religiöse Konversion. Konstanz: Universitätsverlag, 247-269. [Download]
1998 (b)
Transzendenzerfahrung und symbolische Kommunikation. Die phänomenologisch orientierte Soziologie und die kommunikative Konstruktion der Religion, in: Hartmann Tyrell, Volkhard Krech und Hubert Knoblauch (Hg.), Religion als Kommunikation. Würzburg: Ergon (Reihe Religion und Gesellschaft), 147-186. (Link)
1998 (c)
Communication Work: Information society and work in ‘postmodern organisations’. Working Paper 22. London School of Economics (ISSN 1359- 4842).
Volltext im SSOAR
1998 (d)
Pragmatische Ästhetik. Inszenierung, Performance und die Kunstfertigkeit alltäglicher Interaktion, in: Herbert Willems und Martin Jurga (Hg.), Inszenierungsgesellschaft. Ein einführendes Handbuch. Opladen: Westdeutscher Verlag, 305-324.
Volltext im SSOAR
1998 (e)
(zus. m. Hartmann Tyrell und Volkhard Krech), Religiöse Kommunikation. Einleitende Bemerkungen zu einem religionssoziologischen Forschungsprogramm, in: dies. (Hg.), Religion als Kommunikation. Würzburg: Ergon, 7-30. [Download]
1998 (f)
(zus. m. Monika Wohlrab-Sahr und Volkhard Krech), Religiöse Bekehrung in soziologischer Perspektive. Themen, Schwerpunkte und Fragestellungen der gegenwärtigen religionssoziologischen Konversionsforschung, in: Hubert Knoblauch, Volkhard Krech und Monika Wohlrab-Sahr (Hg.), Religiöse Konversion. Konstanz: Universitätsverlag 1998, 7-43.
1998 (g)
(zus. m. A. Keppler), Familie als kommunikatives Netzwerk, in: Thomas Luckmann (Hg.), Moral im Alltag. Sinnvermittlung und moralische Kommunikation in intermediären Institutionen. Gütersloh: Bertelsmann, S. 47- 102.  (Link
1997 (a)
Die kommunikative Konstruktion postmoderner Organisationen. Institutionen, Aktivitätssysteme und kontextuelles Handeln, in: Österreichische Zeitschrift für Soziologie Jg. 22, 2, 6-23. [Download]
1997 (b)
Die unsichtbare Religion im Jugendalter. Geschlossene Sinngebiete, symbolische Universa und die funktionalen Äquivalente der Religion bei Jugendlichen. In: W. Zschneetzsch, H.-G. Ziebertz (Hg.), Religionsstile Jugendlicher und moderne Lebenswelt. Studien zur Jugendpastoral Bd. 2. München: Don Bosco, 65-98.
1997 (c)
Thetanen kommen selten allein. Scientology und die neuen religiösen Bewegungen, in: W. Müller-Franke (Hg.), Scientology: Kirche? Konzern? Totalitäre Bewegung? Villingen-Schwenningen (Hochschule für Polizei): Texte, 97-111.
1997 (d)
Zwischen den Geschlechtern? In: Stefan Hirschauer und Klaus Amann (Hg.), Die Befremdung der eigenen Kultur. Zur ethnographischen Herausforderung soziologischer Empirie. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 84-113.
1997 (e)
Die Sichtbarkeit der unsichtbaren Religion. Subjektivierung, Märkte und die religiöse Kommunikation, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 5, 179-202. [Download]
1997 (f)
(zus. m. Susanne Günthner), Gattungsanalyse, in: Ronald Hitzler und Anne Honer (Hg.), Sozialwissenschaftliche Hermeneutik. Opladen: Leske und Budrich, 281-308.
1997 (g)
Interaktion, Kommunikation und Arbeit: die neue Arbeitsfeldforschung, in: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.), Differenz und Integration. Die Zukunft moderner Gesellschaften. Verhandlungen des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Dresden. Opladen: Westdeutscher Verlag, 627-631. 
1996 (a)
Arbeit als Interaktion. Informationsgesellschaft, Post-Fordismus und Kommunikationsarbeit, in: Soziale Welt Jg. 47, 3 (1996), 344-362. [Download]
1996 (b)
Die Geschwätzigkeit der modernen Gesellschaft und die Ethnographie der Kommunikation, in: gdi-impuls 1,54-64. text
1996 (c)
Einleitung: Kommunikative Lebenswelten und die Ethnographie einer geschwätzigen Gesellschaft, in: ders. (Hg.), Kommunikative Lebenswelten. Zur Ethnographie einer geschwätzigen Gesellschaft. Konstanz, 7-24.
Volltext im SSOAR
1996 (d)
Hubert Knoblauch (1996), Metaphors, Provinces of Meaning and the Sacred Cosmos. L. A. U. D. Working Paper No. 364, Duisburg: Gerhard-Mercator- Universität.
1996 (e)
Vom Wünschelrutengehen zur Radiästhesie - die Modernisierung der Magie, in: Jahrbuch für Volkskunde, 221-240. [Download]
1996 (f)
(zus. m. Susanne Günthner), Die Analyse kommunikativer Gattungen in Alltagsinteraktionen, in: Susanne Michaelis und Doris Tophinke (Hg.), Texte - Konstitution, Verarbeitung, Typik. München: Lincom Europa, 35-57.
1996 (g)
(zus. m. Paul Luff und Christian Heath (1996), Innovation or Integration: the Development of Interactive Broadcast Services, in: Proceedings of the ACTS Mobile Communication Summit. Granada, Spanien, 471-477. [Downloud]
1995 (a)
Die unsichtbare Religion der Jugendkultur, in Kunst und Kirche 4, 245-249. [Download]
1995 (b)
Für einen weiteren Religionsbegriff. Beitrag für Ethik und Sozialwissenschaften. Streitforum für Erwägungskultur, 468-470.
# Wieder veröffentlicht in: Ernst Feil (Hg.), Streitfall 'Religion'. Diskussionen zur Bestimmung und Abgrenzung des Religionsbegriffs. Münster-Hamburg-London: LIT 2000 (Studien zur systematischen Theologie und Ethik).
# wieder veröffentlicht als: "A plea for a broader concept of religion", in: Ernst Feil (Hg.), On the Concept of Religion. Bingthamton, New York: Global Publications, 70-76
1995 (c)
(zus. m. Susanne Günthner), Culturally patterned speaking practices - the analysis of communicative genres, in: Pragmatics 5, 1-32. [Downloud]
1994 (a)
Erving Goffmans Reich der Interaktion. Einführung zu: Erving Goffman, Interaktion und Geschlecht. Frankfurt/ New York, S. 7- 49.
Volltext im SSOAR
1994 (b)
Jenseits der Kirchlichkeit. Zur Kritik einer neuen Studie über die Religiosität der Jugend in der BRD nebst einer Bemerkung über zwei verschiedene Ausgaben ein und derselben Untersuchung über die Religion in der Schweiz. In: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie/ Revue suisse de sociologie 20, 3, 771-777.
Volltext im SSOAR
1994 (c)
Vom moralischen Kreuzzug zur Sozialtechnologie. Die Nichtrauchkampagne in Kalifornien, in: Ronald Hitzler, Anne Honer und Christoph Mäder (Hg.), Expertenwissen. Die institutionalisierte Kompetenz zur Konstruktion von Wirklichkeit. Opladen: Westdeutscher Verlag, 248-264.
Volltext im SSOAR
1994 (d)
(zus. m. Susanne Günthner), "Forms are the Food of Faith". Gattungen als Muster kommunikativen Handelns. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 4, 693-723. [Download]
1993 (a)
"New Paradigm" oder "Neues Zeitalter"? Fritjof Capras moralisches Unternehmen und die "New-Age-Bewegung". In Jörg Bergmann, Alois Hahn und Thomas Luckmann (Hg.), Religion und Kultur. Sonderheft der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Opladen: Westdeutscher Verlag, 249-270. [Download]
1993 (b)
Im blauen Dunst der "Höheren Mächte". Religiöse Kommunikation bei 'Nicotine Anonymous'. In: Heiner Meulemann, Agnes Elting-Camus (Hg.), 26. Deutsche Soziologentag 1992. Lebensverhältnisse und soziale Konflikte im neuen Europa. Opladen: Westdeutscher Verlag, 465-467.
1993 (c)
New Age in Praxis und Theorie. Weltanschauung, gesellschaftlicher Hintergrund, Gefahren. In: Bayerische Schule. Zeitschrift des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes 7, 15-19.
1993 (d)
Soziologie als strenge Wissenschaft? Phänomenologie, kommunikative Lebenswelt und soziologische Methodologie, in: Protosoziologie Heft 5, 114- 122.
# wieder veröffentlicht in: Gerhard Preyer, Georg Peter und Alexander Ulfig (Hg.), Protosoziologie im Kontext. "Lebenswelt" und "System" in Philosophie und Soziologie. Würzburg: Königshausen & Neumann 1996, 93-105. [Download]
1993 (e)
Vom moralischen Kreuzzug zur Sozialtechnologie. Die Nichtraucherkampagne in Kalifornien. Arbeitspapier Nr. 7 des DFG-Projektes "Formen der kommunikativen Konstruktion von Moral." Konstanz. 30 Seiten. [Download]
1993 (f)
(zus. m. Thomas Luckmann), Language and Communication in the Construction of Personal, Ethnic and National Identity, in: Teorija in Praksa, 30/7-8 (Ljubljana),716-725. [Download]
1992
(zus. m Celso Alvarez-Caccamo), "I was calling you." Communicative patterns in leaving a message to answering machines, in: Text 12 (4), 473-505. [Download]
1991 (a)
Der Kontext der Kommunikation. John J. Gumperz und die Interaktionale Soziolinguistik, in: Zeitschrift für Soziologie 6, 446-462.
Volltext im SSOAR
1991 (b)
Die Verflüchtigung der Religion ins Religiöse. Thomas Luckmanns Unsichtbare Religion. Einleitung zu: Thomas Luckmann, Die unsichtbare Religion. Frankfurt: Suhrkamp, 7-44.
# Eine Übersetzung ins Polnische ist in Vorbereitung.
Volltext im SSOAR
1990 (a)
The taming of foes. Informal Discussions in Family Talk. In: Ivana Markova und Klaus Foppa (Hg.), Asymmetries in Dialogue. Hertfordshire, 166-194. [Download]
1990 (b)
Wissenschaft und Radiästhesie. Zur sozialen Wirkung der "Erdentstrahler", in: Zeitschrift für Psychologie und Grenzgebiete der Psychologie 1/2, 73-87.
1989
Das unsichtbare neue Zeitalter. "New Age", privatisierte Religion und kultische Milieus. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Jg. 41 Nr. 3, 504-525.
# Slowenische Übersetzung: Nevidna nova doba. "New Age", privatirana relija in kultski milje ("Ruhe sanft, Neues Zeitalter"), in: Casopis za Kritiko Znanosti (Ljubljana) XX (1992), 91-106.
1989
Bezaubernde Zeiten. Die Zeit der neuen Magie, dargestellt am Beispiel der radiästhetischen Geomantie, in: Schweizerischen Zeitschrift für Soziologie 2, 301-319.
1988
"Wenn Engel reisen..." - Kaffeefahrten und Rentnerkultur. In: Soziale Welt. Sonderband Massenkultur (hgg. v. Hans-Georg Soeffner), Göttingen, 397-413. (Link)
1987
"Lacht euch gesund, bei mir ist lustige Werbung" - Die Rhetorik von Werbeveranstaltungen bei Kaffeefahrten. In: Zeitschrift für Soziologie 16,2, 127-144 (Link)
1985 (a)
Die sozialen Zeitkategorien der Hopi und der Nuer. In: Friedrich Fürstenberg und Ingo Mörth (Hg.), Zeit als Strukturelement von Lebenswelt und Gesellschaft. Linz, 327-356.
(Hier finden Sie eine digitalisierte Kopie)
1985 (b)
Zwischen Einsamkeit und Wechselrede. Zur Kommunikation und ihrer Konstitution bei Edmund Husserl. In: Husserl Studies 2, 3-32. (Hier finden Sie eine digitalisierte Kopie)
Artikel (international)
2017 (a)
From the Social to the Communicative Construction of Reality, in: Stan Rzeczy (Warschau) 2 (11), 209-223.
2017 (b)
(zusammen mit Michael Hutter, Werner Rammert und Arnold Windeler), Expanding the Innovation Zone, in: dies. (Hg.), Innovation Society Today. Perspectives, Fields and Cases. Wiesbaden: Springer VS, 3-13.
2017 (c)
(zusammen mit Michael Hutter, Werner Rammert und Arnold Windeler), Innovation Society Today, in: (dies.), Innovation Society Today. Perspectives, Fields and Cases. Wiesbaden: Springer VS, 13-34.
2017 (d)
Communicative Action, The New and the Innovation Society, in: Michael Hutter, Hubert Knoblauch, Werner Rammert und Arnold Windeler (Hg), , Innovation Society Today. Perspectives, Fields and Cases. Wiesbaden: Springer VS, 107-126.
2016 (a)
(gem. m. René Wilke): The Common Denominator: The Reception and Impact of Berger and Luckmann’s The Social Construction of Reality. Human Studies 39(1), 51-69.
2016 (b)
Communicative Constructivism and the Communication Society, in
Elżbieta Hałas (ed.), Life-World, Intersubjectivity and Culture. Comtemporary Dilemmas. Frankfurt am Main, Peter Lang, 185-199.

2015 (a)
(with Bernt Schnettler) Video and Vision: Videography of a Marian Apparition, in: Journal of Comtemporary Ethnography, publ. May 28 (2015), 1-21.
2015 (b)
(with Michael Hutter, Werner Rammert and Arnold Windeler) Innovation Society Today. the Reflexive Creation of Novelty, in: Historical Social Research - Historische Sozialforschung, Vol. 40,3 (2015), 30-47.
2014 (a)
(with René Tuma and Bernt Schnettler), Videoanalysis and Videography, in: Uwe Flick (ed.), The SAGE Handbook of Qualitative Data Analysis. Los Angeles: Sage, 435-450.
2014 (b)
(with Bernt Schnettler): Videography: analysing video data as ‚focused‘ ethnographic and hermeneutical exercise, in Jason Hughes und John Goodwin (eds.), Documentary and Archival Research. Los Angeles: Sage (Reprint von 2012 a) [Download]

2014 (c)
The communicative construction of transcendence: a new approach to popular religion, in: Judith Schlehe, Evamaria Sandkühler (ed.), Religion, Tradition and the Popular. Transcultural Views from Asia and Europe. Bielefeld: transcript, 29-50.
2014 (d)
(with Regine Herbrik): Emotional Knowledge, Emotional Styles and Knowledge. In: Salmela, M. (ed.): Collective Emotions. Oxford: Oxford University Press, 356-371.
2014 (e)
Benedict in Berlin: The Mediatization of Religion, in: Andreas Hepp & Friedrich Krotz (eds.), Mediatized Worlds. Culture and Society in a Media Age. Houndmills: Palgrave MacMillan, 143-158.
2014 (f)
(with Mark Jacobs and René Tuma) Introduction: Culture, Communication, And Creativity, in: Hubert Knoblauch, Rene Tuma und Mark Jacobs (Hg.) Culture, Communication, and Creativity. Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. Frankfurt, Bern, Brussels, New York, Oxford, Warschau, Wien: Peter Lang, 7-22.
2014 (g)
Communication Culture and Powerpoint, in: Hubert Knoblauch, Rene Tuma and Mark Jacobs (eds), Culture, Communication, and Creativity. Reframing the Relations of Media, Knowledge, and Innovation in Society. Frankfurt, Bern, Brussels, New York, Oxford, Warschau, Wien: Peter Lang, 155-176
2014 (h)
(with Bernt Schnettler) Videography: Analysing Video Data as a 'Focused' Ethnographic and Hermeneutical Exerzicse. In: Jason, Hughes und John Goodwin (eds.) Documentary & Archival Research, Vol. 2, London: Sage, 185-201 (Reprint of 2012 (b)
2014 (i)
Popular Spirituality, in: Elisabeth Hense, Frans Jespers, Peter Nissen (Hg.), Present-Day Spiritualities. Contrasts and Overlaps. Leiden/ Boston: Brill, 81-102.
2014 (j)
(mit Anne-Sophie Lamine): Introduction. Le religieux dans la sociologie allemande. Des classiques aux questions contemporaines: autres références, autres perspectives? In: Archives de sciences sociales des religions 59, No. 167, 11-30.
2014 (k)
La religion communicationelle, in: Archives de sciences sociales des religions 59, Nor. 167, 83-104.
2013 (a)
Alfred Schutz‘ Theory of Communicative Action, in: Human Studies, 36,3 (2013), 323-337. [Download]
2013 (b)
Communicative Constructivism and Mediatization, in: Communication Theory 23, 297-315. [Download]
2013 (c)
Popular Spirituality, in: Elisabeth Hense, Frans Jespers, Peter Nissen (eds.), Present-Day Spiritualities. Contrasts and Overlaps. Leiden/ Boston: Brill, 81-102.
2013 (d)
Projection, Imagination, and Novelty: Towards a Theory of Creative Action Based on Schutz, in: Barber, Michael, Dreher, Jochen (eds.), The Interrelation of Phenomenology, Social Sciences and the Arts. Cham, Heidelberg, New York: Springer, 31-50.
2013 (e)
Qualitative Methods at the Crossroads: Recent Developments in Interpretive Social Research, in: Forum Qualitative Sozialforschung 14,3[LINK]
2012 (a)
(with Bernt Schnettler): Videography: analysing video data as ‚focused‘ ethnographic and hermeneutical exercise, in: Qualitative Research 12,3, 334-356.
2012 (b)
Introduction to the special issue of Qualitative Research: video analysis and videography, in: Qualitative Research 12,3, 251-254.
2012 (c)
Deprivatization, the Public Sphere, and Popular Religion, in: Religion and Society 2, 2012, 5-9.
2012 (d)
(with Bernt Schnettler and Alejandroi Baer): Videoanálisis interpretative de situationes sociales: ettnografìa, analssis secuencial y hermenéutica, Milán Arroyo Menéndez, Igor Sádaba Rodríguez (Hg.): Metodología de la investigación social. Técnicas innovadoras y sus applicaciones. Madrid: Editorial Síntesis. 251-270.
2012 (e)
La spiritualité populaire, in:  Guillaume Eckert, Bruno Michon und Clémentine Vivarelli (Hg.): La croyance: de la théorie au terrain. Paris: Hermann 2012, 181-206. [Download]

2012 (f)
Culture and religion in turbulent times, in: Cultural Processes 2, 20-26.
2012 (g)
Popular Religion, in: Mark Juergensmeyer, Wade Clark: Encyclopedia of Global Religion. Los Angeles. Sage.
2012 (h)
The decline of clinical dissection and the ‘culture of death‘, in: Nuncius 27 (2012), 393-410. [Download]

2011 (a)
(with René Tuma): Videography. An Interpretive Approach to Video-Recorded Micro-Social Interaction, in: Eric Margolis und Luc Pauwels (Hg.): The Sage Handbook of Visual Methods. Los Angeles: Sage, 414-430.
2011 (b)
Performans wiedzy: wskazywanie i weidza q prezentacjach powerpoint, in: Maciej Frackowiak/ Krzysztof Olechnicki (Hg.): Badania wizualne w dzialaniu. Warschau: bec zmiana Übers. V. 2008 d)
2011 (c)
Relativism, Meaning and the New Sociology of Knowledge, in: Richard Schantz, Markus Seidel (Hg.), The Problem of Relativism in the Sociology of (Scientific) Knowledge. Frankfurt/ Paris/ Lancaster: ontos, 131-156.[LINK]
2011 (d)
Videography, in: Michael Stausbergt und Steven Engler (Hg.): The Routledge Handbook of Research Methods in the Study of Religion. London: Routledge 2011, 433-444.
2010 (a)
Spirituality and Popular Religion in Europe, in: Bryan S. Turner (Hg.): Secularization. London: Sage, 140-153 (reprint von 2008b) [Download]
2010 (b)
Popular Spirituality, in: Anthropological Journal of European Cultures, Volume 19, Number 1, 24-39.
2009 (a)
(with Andreas Graff) Popular spirituality or: Where is Hape Kerkeling, in: Bertelsmann Stiftung (Hg.): What the World Believes. Analyses and Commentaries on the Religion Monitor 2008, Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, 691-712.
2009 (b)
Social constructivism and the three levels of video-analysis, in: Ulrike Tikvah Kissmann (Hg.), Video Interaction Analysis. Methods and Methodology. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang, 181-198.
2009 (c)
Кноблаух, Хуберм 2009: Bидеография. Фокусированная этнография и видео анализ, 19-36, В: Ярской, Е.Р.; Романова, П.В.(Под редакчией): ВИЗУАЛЬНАЯ АНТРОПОЛОГИЯ: НАСТРОИКА ОПТИКИ. Библиотека Журнала исследований социальной политики, M: OOO Варинат, ЧСПГИ, Москва, 19-37 (Videography, Focused Ethnography and Video Analysis, in: Elena Iaskaia-Smirnova and Pavel Romanov (Hg.): Visual Anthropology: Turning the Lens. Moskau: Variant CSPGS 2009, 19-37)
2008 (a)
Introducción, in: Conocimento y sociedad. Ensayos sobre acción, religión y communicación. Thomas Luckmann. Herausgegeben von Hubert Knoblauch, Bernt Schnettler und Jürgen Raab, Madrid: Editorial Trotta 2008, 9-41


2008 (b)
Spirituality and Popular Religion in Europe. In: Social Compass 4 (2007)


2008 (c)
The Performance of Knowledge: Pointing and Knowledge in Powerpoint Presentations, in: Cultural Sociology 1/ 2008 [Download]


2008 (d)
Thomas Luckmann: Prywatyzacja nowoczesnej niewidzialnej religii, in:Volker Drehsen und Birgit Weyel (Hg.): Filosofia Religii. Od Schleiermachera do Eco. Krakau: Wydawnictwo Wam 2008, 191-196. 


2007 (a)
The Sociology of Religion and the "Desecularization of Society", in: Revista Lusófana de Ciência das Religões VI, No 11.


2007 (b)
Communication, in: Religion Past and Present Vol. 3. Leiden: Brill: 2007.


2006 (a)
(with Bernt Schnettler and Jürgen Raab), Video-Analysis. Methodological Aspects of Interpretive Audiovisual Analysis in Social Research, in: Hubert Knoblauch, Bernt Schnettler, Jürgen Raab and Hans-Georg Soeffner (eds.) Video Analysis. Methodology and Methods. Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology. Frankfurt am Main . Berlin . Bern . Bruxelles . New York . Oxford . Wien: Peter Lang, 9-28.


2006 (a)
Videography. Focused Ethnography and Video Analysis, in: Hubert Knoblauch Bernt Schnettler, Jürgen Raab and Hans-Georg Soeffner (eds.) Video Analysis. Methodology and Methods. Qualitative Audiovisual Data Analysis in Sociology. Frankfurt am Main . Berlin . Bern . Bruxelles . New York . Oxford . Wien: Peter Lang, 35-50.


2005 (a)
(with Uwe Flick and Christoph Maeder), Introduction: Qualitative Methods in Europe: The Variety of Social Research, in: Forum Qualitative Sozialforschung 6,3 www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-05/05-3-34-e.htm


2005 (b)
Focused Ethnography, in: Forum Qualitative Sozialforschung 6 (3) www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-05/05-3-44-e.htm


2004 (a)
(with Christian Heath und Paul Luff), Tools, Technologies and Organizational Interaction: The Emergence of Workplace Studies, in: David Grant, Cynthia Hardy, Chiff Oswick und Linda Putnam (ed.), The Sage Handbook of Organizational Discourse. London, Thousand Oaks, New Delhi: Sage 2004, 337-358.


2004 (b)
(with Thomas Luckmann), Genre Analysis, in: Uwe Flick, Ernst von Kardoff, Ines Steinke (ed.), A Companion to Qualitative Research. London: Sage 2004, 303-307.


2004 (c)
The Future Prospects of Qualitative Research, in: Uwe Flick, Ernst von Kardoff, Ines Steinke (ed.), A Companion to Qualitative Research. London: Sage 2004, 354-358.


2003 (a)
La province du sens culturelle, la vision d’avenir et l’ethnophénomenologie, in: Maya Burger (ed.), Rêves: Visions révélatrices. Réception et interprétations des songes en contexte religieux. Bern, Berlin, Brüssel, Frankfurt am Main, new York, Oxford, Wien: Peter Lang (Studiosa Religiosa Helvetica), 99-116. [download]


2003 (b)
Introduction: Europe and the Invisible Religion. In: Social Compass Band 50, Nummer 3, 267-274.


2001 (a)
(with Helga Kotthoff), Introduction: Aesthetics and Proto-Aesthetics of Communication, in: Helga Kotthoff und Hubert Knoblauch (eds.), Aesthetic and Proto-Aesthetic Forms of Communication. Tübingen: Narr, 7-33. [download]


2001 (b)
(with Christian Heath and Dirk vom Lehn), Configuring Exhibits. The interactional production of experience in museums and galleries, in: Helga Kotthoff und Hubert Knoblauch (eds.), Aesthetic and Proto-Aesthetic Forms of Communication. Tübingen: Narr, 281-297.


2001 (c)
(with Jürgen Raab), Genres and the Aesthetics of Advertisement Spots, in: Helga Kotthoff and Hubert Knoblauch, Aesthetic and Proto-Aesthetic Forms of Communication. Tübingen: Narr, 195-222. [download]


2001 (d)
(with Ina Schmied, Bernt Schnettler), The different experience. A report on a survey of near death experiences in Germany. In: Journal of Near-Death Studies Vol. 20 (1), 15-29. [download]


2001 (e)
Les expériences du seuil de la mort en Allemagne: la fin d'un déni ? In: Recherches Sociologiques XXXII, No. 2, 49-64.


2001 (f)
Communication, contexts and culture. A communicative constructivist approach to intercultural communication, in: Aldo di Luzio, Susanne Günthner und Franca Orletti (eds.), Culture in Communication. Analyses of Intercultural Situations. Amsterdam/ Philadelphia: John Benjamins, S. 3-33. [Download]


2000 (a)
(with Christian Heath und Paul Luff), Technology and social interaction: the emergence of 'workplace studies', in: British Journal of Sociology Vol. 51 No. 2 (June 2000), 299-320.


2000 (b)
A plea for a broader concept of religion, in: Ernst Feil (ed.), On the Concept of Religion. Bingthamton, New York: Global Publications 2000, 70-76.


1999
Metaphors, transcendences and indirect communication. Alfred Schutz' phenomenology of the life-world and the metaphors of religion, in: Lieven Boeve, Kurt Frayaerts and James Francis (eds.), Metaphor and God-Talk. Bern: Peter Lang (Religion and Discourse Series), 75-94.


1998
Communication Work: Information society and work in 'postmodern organisations’. Working Paper 22. London School of Economics (ISSN 1359-4842).


1996 (a)
Metaphors, Provinces of Meaning and the Sacred Cosmos. L. A. U. D. Working Paper No. 364, Duisburg: Gerhard-Mercator-Universität.


1996 (b)
(with Paul Luff und Christian Heath (1996), Innovation or Integration: the Development of Interactive Broadcast Services, in: Proceedings of the ACTS Mobile Communication Summit. Granada, Spanien, 471-477.


1995
(with Susanne Günthner), Culturally patterned speaking practices - the analysis of communicative genres, in: Pragmatics 5, 1-32.


1993
(with Thomas Luckmann), Language and Communication in the Construction of Personal, Ethnic and National Identity, in: Teorija in Praksa, 30/7-8 (Ljubljana), 716-725.


1992 (a)
(with Celso Alvarez-Caccamo), "I was calling you." Communicative patterns in leaving a message to answering machines, in: Text 12 (4), 473-505. [Download]


1992 (b)
Nevidna nova doba. "New Age", privatirana relija in kultski milje, in: Casopis za Kritiko Znanosti (Ljubljana) XX (1992), 91-106.


1990
The taming of foes. Informal Discussions in Family Talk. In: Ivana Markova and Klaus Foppa (eds.), Asymmetries in Dialogue. Hertfordshire, 166-194. [Download]
Lexikonartikel, kleinere Beiträge
2016
(gem. m. Thomas Brechenmacher) Auflösung oder Wandel eines Phänomens? "Katholizismus" seit den 1960er Jahren in interdisziplinärer Perspektive. Einführung in die Sektionsthematik, in Karl-Heinz Braun u.a. (Hg.):Historisches Jahrbuch (136. Jahrgang). Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 3-6.
2013
(zus. m. Regine Herbrik) Erving Goffman: Social Embarrassment and Social Organization, in: Konstanze Senge und Rainer Schützeichel (Hg.): Hauptwerke der Emotionssoziologie. Wiesbaden: VS, 140-144.
2012
Die Religion im Sonderreich der Zeichen. Erwägen Wissen Ethik 23 (2012), Heft 2,  279-282.
2011
zus. m. Heike Solga und Regine T. Riphahn: Thesen zur Handhabung quantitativer und qualitativer Forschungsinfrastrukturen. Ist eine Integration möglich? Working Papers des Rates für Wirtschafts- und Sozialdaten/ Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft. Dezember 2011.
2010
(zus. m. Bernt Schnettler): Sozialwissenschaftliche Gattungsforschung, in: Zymner, Rüdiger (Hg.): Handbuch Gattungstheorie. Stuttgart: Metzler291-295.
2010
Vorwort zu René Gründer: Blótgemeinschaften. Eine Religionsethnografie des ‚germanischen Neuheidentums‘. Würzburg: Ergon, 9-11.
2009
Religionssoziologie. In: Harald Baer, Hans Gasper, Johannes Sinabell und Joachim Müller (Hg.): Lexikon nichtchristlicher Religionsgemeinschaften. Herder: Freiburg, Basel Wien, 186-189.
2009
Populäre Religion. Kultur- und Sozialwissenschaften. Master Soziologie: Inidvidualisierung und Sozialstruktur. Sozialformen der Religion im Wandel. Hagen: FernUniversität Hagen. Band 2, 1-29.
2009
Die populäre Religion, in: Zur Debatte. Themen der Katholischen Akademie in Bayern 39. Jahrgang, Heft 5, 29-30.
2008
Phänomenologische Soziologie, in: Sina Farzin und Stefan Jordan (Hg.): Lexikon Soziologie und Sozialtheorie. Stuttgart: Reclam 2008, 215-218.
2007
Kommentare zu den Beiträgen; Themenheft Systemtheorie und empirische Forschung. Soziale Welt 3 (2007), 345-351.


2007
Die Gestaltung der qualitativen Sozialforschung aus dem Geiste des Interpretativen Paradigmas, in: Erwägen Wissen Ethik 18 (2007),2,  242-244.
2007
Kultur, in: Wilhelm Gräb und Birgit Weyel (Hg.), Handbuch Praktische Theologie. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 126-137.


2007
Religion vor Ort. Erkenntnistheoretische Prämissen der Ethnographie der Religion in der eigenen Gesellschaft, in: Handbuch der Religionen 15. Einzelliferung I-14.1.1., 1-12.


2006
(zus. m. Hartmur Esser u.a.), Das Fachkollegium Sozialwissenschaften in der Deutschen Forschungsgemeinschaft, in: Soziologie 35/4, 507-512.


2006
"Moderne" und weitere 40 Eintragungen in: Christoph Auffahrt, Hans G. Kippenberg und Axel Michaels (Hg.), Wörterbuch der Religion. Stuttgart: Kröner.


2005
(zus. m. Jo Reichertz), Rhetorik in der Soziologie/ Kommunikationswissenschaft, in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, hgg. von Gert Ueding, Tübingen: Niemeyer, 1659-1667. [Download]

# wieder veröffentlicht in: Gerd Ueding (Hg.), Rhetorik. Begriff, Geschichte, Internationalität. Tübingen: Niemeyer, 2005, 157-162.


2005
Umgang mit Tabu, in: Medreport. Organ für ärztliche Fortbildungskongresse 12, 29. Jahrgang (2005), S. 17.


2005
"Religionssoziologie", in: Hans Gasper, Joachim Müller, Friederike Valentin (Hg.), Lexikon neureligiöser Gruppen, Szenen und Weltanschauungen. Freiburg: Herder, S. 1091-1099.


2004
Einleitung, in: Jo Reichertz, Anne Honer, Werner Schneider (Hg.), Hermeneutik der Kulturen - Kulturen der Hermeneutik. Zum 65. Geburtstag von Hans-Georg Soeffner. Konstanz: UVK, S. 7-8.


2004
Die Revolution des Todes, in: Neue Zürcher Zeitung (29.8. 2003, S. 73)


2004
Todesnäheerfahrungen, in: Christliches ABC heute und morgen, Handbuch für Lebensfragen und kirchliche Erwachsenenbildung. DIE Verlag Bad Homburg 2 (2004), Gruppe 4, S. 381-398.


2003
"Konversationsanalyse", in: Ralf Bohnsack, Winfried Marotzki und Michael Meuser (Hg.), Hauptbegriffe Qualitativer Forschung. Opladen: Leske und Budrich, 105-108.


2003
"Gattungsanalyse", in: Ralf Bohnsack, Winfried Marotzki und Michael Meuser (Hg.), Hauptbegriffe Qualitativer Forschung. Opladen: Leske und Budrich, 69- 70..


2003
"Transkription", in: Ralf Bohnsack, Winfried Marotzki und Michael Meuser (Hg.), Hauptbegriffe Qualitativer Forschung. Opladen: Leske und Budrich, 159-160.


2003
Wissenssoziologie und Wissensmanagement, in: Ulrich Reimer u.a. (Hg.), WM 2003: Professionelles Wissensmanagement - Erfahrungen und Visionen. Proceedings der Konferenz vom 2.-4.4.2003. Kaiserslautern: Gesellschaft für Informatik, 527-531.


2002
Körper im Jenseits. Die Nahtoderfahrung als Statuspassage, in: Hermeneutische Blätter des Instituts für Hermeneutik und Religionsphilosophie der Universität Zürich Nr. 2, 23-28.


2002
"Konversion/ Bekehrung", in: Neues Handbuch Religionspädagogischer Grundbegriffe. Hgg. v. Gottfried Bitter, Rudolf Englert, Gabriele Miller, Karl Ernst Nipkow. München: Kösel, 185-188.


2002
Die freie Marktwirtschaft der Religionen, in: Südkurier v. 30.11.2002.


2002
Gattungsanalyse, in: Elisabeth Gülich und Martina Drescher (Hg.), Textsorten im romanischen Sprachvergleich. Tübingen: Stauffenburg, 263-267.


2002
Fokussierte Ethnographie als Teil einer soziologischen Ethnographie. Zur Klärung einiger Missverständnisse, in: Sozialer Sinn 1 (2002), 129-135.


2002
Response to Schroeter-Kunhardt, in: Journal of Near-Death Studies 14 (2002), 64-66.


2002
Askese, Ekstase und Religiosität beim Sporttreiben, in: Forum. Pfarrblatt der katholischen Kirche im Kanton Zürich 3, 4f.


2001
Kommunikation (religionswissenschaftlich), in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft. 4. Aufl. Band 4 I-K. Tübingen: Mohr Siebeck, 1511.


2001
Knoblauch Hubert, Ronald Hitzler, Anne Honer, Jo Reichertz und Werner Schneider, "Neuer Wein in neuen Schläuchen. Zur Umbenennung der Sektion 'Sprachsoziologie' in 'Wissenssoziologie', in: Soziologie 1, 75-78.


2001
Knoblauch, Hubert, Religiöse Begeisterung und ekstatische Kultur, in: Facultativ. Theologisches aus Zürich. Beilage zur Reformierten Presse 16/ 01, 6-7.

# Wieder veröffentlicht in Theologica 1 (2001), 7-10.


2001
"Kommentar", in: Paul Münch (Hg.), "Erfahrung" als Kategorie der Frühneuzeitgeschichte. Historische Zeitschrift. Beiheft 31. München: Oldenburg 2001, S. 333-337.


2001
Das Bröckeln gibt zu Denken. Kommentar in: Annex. Die Beilage der Reformierten Presse Nr. 44 (2001), S. 13.


2001
Christel Gärtner und Hubert Knoblauch, Religiöse Märkte – Märkte der Moral, in: Jutta Allmendinger (Hg.), Gute Gesellschaft? Verhandlungen des 30. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Köln 2000. Opladen: Leske und Budrich 2001, Band II, 777-779.


2001
Phenomenology of Religion, in: Neil Smelser und Paul B. Baltes (Hg.), International Encyclopedia of the Social & Behavioural Sciences. Oxford: Elsevier, 13093-13096. [Download]


2000
"Emile Durkheim", in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Hgg. v. Hans Dieter Betz, Don S. Browning, Bernd Janowski und Eberhard Jüngel. Tübingen: J.C.B. Mohr (Paul Siebeck). Band 2 (C-E), S. 1032f.


2000
Erving Goffman: The Presentation of Self in Everyday Life, in: Ludgera Vogt und Dirk Käsler (Hg.), Hauptwerke der Soziologie. Stuttgart: Kröner, 162-166.


2000
Erving Goffman: Interaction Ritual, in: Ludgera Vogt und Dirk Käsler (Hg.), Hauptwerke der Soziologie. Stuttgart: Kröner, 167-171.


2000
Erving Goffman: Frame Analysis, in: Ludgera Vogt und Dirk Käsler (Hg.), Hauptwerke der Soziologie. Stuttgart: Kröner, 171-176.


2000
Mary Douglas: How Institutions Think, in: Ludgera Vogt und Dirk Käsler (Hg.), Hauptwerke der Soziologie. Stuttgart: Kröner, 86-90.


2000
Artikel "Privatisierung"/ "Privatreligion", in: C. Auffarth, J. Bernard, S. Kurre, H. Mohr (Hg.), Metzler Lexikon Religion. Band 3. Stuttgart: Metzler, 62-64.


1999
Art. "Esoterik/ New Age", in: C. Auffarth, J. Bernard, S. Kurre, H. Mohr (Hg.), Metzler Lexikon Religion. Stuttgart, Weimar: Metzler, Bd. 1, 293-300.


1999
Artikel "Nah-Toderfahrung", in: C. Auffarth, J. Bernard, S. Kurre, H. Mohr (Hg.), Metzler Lexikon Religion. Stuttgart/ Weimar: Metzler, Bd. 2, 524-526.


1999
Verkörpertes Wissen - Die Bedeutung des Körpers in der sozialkonstruktivistischen Wissenssoziologie. In: Hermann Schwengel (Hg.), Grenzenlose Gesellschaft. (Verhandlungen des Internationalen Soziologiekongresses in Freiburg: Pfaffenweiler: Centaurus, 97-99.


1997
Gemeinschaft und Arbeitsteilung - Kommunikation und Arbeit in Organisationen. Einleitung. (Zus. m. H.G. Soeffner und Jo Reichertz), in: Karl- Siegbert Rehberg (Hg.), Differenz und Integration. Die Zukunft moderner Gesellschaften. Verhandlungen des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Dresden. Opladen: Westdeutscher Verlag, 625-627.


1996 (a)
Bericht über die Tagung "Gemeinschaft und Arbeitsteilung" der Sektion Sprachsoziologie, in: Soziologie 4, 71-73.


1996 (b)
Art. "Gattungslehre", in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik Band 3: Eup- Hör, hgg. von Gert Ueding, Tübingen: Niemeyer, 557-564.


1995
Das Sozialwissenschaftliche Archiv Konstanz. In: Psychologie und Geschichte Heft 1, 170-175. [PDF]


1994
(zus. m. Ilja Srubar), Die "gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit" nach 25 Jahren. Bericht über ein Wissenschaftliches Kolloquium an der UniversitätKonstanz, 4.-6.2. 1994. In: Soziologie 2, 75-77 (irrtümlich wurde Arno Bammé als Autor angegeben).


1992
Art. "Animation", in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, hgg. von Walter Jens und Gert Ueding. Tübingen: Niemeyer, 604-610.
Übersetzungen
Jack Katz, Über ausrastende Autofahrer und das Weinen. Untersuchungen zur emotionalen Metamorphose des Selbst. Wiesbaden: VS 2015.
Erving Goffman, Interaktion im öffentlichen Raum. Frankfurt am Main: Campus 2009.
Yates, JoAnne und Wanda Orlikowski, Die Powerpoint-Präsentation und ihre Abkömmlinge. Die Gattungen das Handeln in Organisationen prägen, in: Schnettler, Bernt und Hubert Knoblauch: Powerpoint-Präsentationen. Neue Formen der gesellschaftlichen Kommunikation von Wissen. Konstanz: UVK 2007, 225-248.
Erving Goffman, Redestatus, in: Erving Goffman: Rede-Weisen. Formen der Kommunikation in sozialen Situationen. Konstanz: Universitätsverlag Konstanz 2005
Erving Goffman, Reaktionsrufe, in: Erving Goffman: Rede-Weisen. Formen der Kommunikation in sozialen Situationen. Konstanz: Universitätsverlag Konstanz (zus. mit Christine Leuenberger) 2005.
Erving Goffman, Glückungsbedingungen, in: Erving Goffman: Rede-Weisen. Formen der Kommunikation in sozialen Situationen. Konstanz: Universitätsverlag Konstanz 2005.
Thomas Luckmann, Veränderungen von Religion und Moral in Europa, in: Berliner Journal für Soziologie 3 (2002), 285-293.
Thomas Luckmann, Individuelles Handeln und gesellschaftliches Wissen (zusammen mit Jürgen Raab und Bernt Schnettler), in: Hubert Knoblauch, Jürgen Raab und Bernt Schnettler, Thomas Luckmann: Wissen und Gesellschaft. Konstanz: Universitätsverlag 2002, 69-90.
Thomas Luckmann, Die religiöse Situation in Europa (zusammen mit Jürgen Raab und Bernt Schnettler), in: Hubert Knoblauch, Jürgen Raab und Bernt Schnettler, Thomas Luckmann: Wissen und Gesellschaft. Konstanz: Universitätsverlag 2002, 131-138.
Thomas Luckmann, Schrumpfende Transzendenzen, expandierende Religion (zusammen mit Jürgen Raab und Bernt Schnettler), in: Hubert Knoblauch, Jürgen Raab und Bernt Schnettler, Thomas Luckmann: Wissen und Gesellschaft. Konstanz: Universitätsverlag 2002, 139-156.
Thomas Luckmann, Zur Methodologie (mündlicher) kommunikativer Gattungen (zusammen mit Jürgen Raab und Bernt Schnettler), in: Hubert Knoblauch, Jürgen Raab und Bernt Schnettler, Thomas Luckmann: Wissen und Gesellschaft. Konstanz: Universitätsverlag 2002, 183-200.
Thomas Luckmann, Das kommunikative Paradigma der ‚neuen‘ Wissenssoziologie (zusammen mit Jürgen Raab und Bernt Schnettler), in: Hubert Knoblauch, Jürgen Raab und Bernt Schnettler, Thomas Luckmann: Wissen und Gesellschaft. Konstanz: Universitätsverlag 2002, 201-211.
Robert Hertz, Die Vorherrschaft der rechten Hand. Eine Studie über religiöse Polarität, in: Cornelia Koppetsch (Hg.), Körper und Status. Zur Soziologie der Attraktivität. Universitätsverlag Konstanz 2000, 267-292 (aus dem Französischen).
Emily Williams Kelly, Bruce Greyson und Ian Stevenson, Beweisen Todesnäheerfahrungen das Überleben der menschlichen Persönlichkeit nach dem Tod? In: Hubert Knoblauch und Hans-Georg Soeffner (Hg.), Todesnähe. Interdisziplinäre Beiträge zu einem außergewöhnlichen Phänomen. Konstanz: Universitätsverlag, 101-128 (zus. m. Bernt Schnettler) (aus dem Amerikanischen).
Susan Blackmore, Neurophysiologische Erklärungen der Nah-Todeserfahrung, in: Hubert Knoblauch und Hans-Georg Soeffner (Hg.), Todesnähe. Interdisziplinäre Beiträge zu einem außergewöhnlichen Phänomen. Konstanz: Universitätsverlag 1999, 37-64 (zus. m. Bernt Schnettler) (aus dem Englischen).
Alfred Schütz, Vorlesungen zur Sprachsoziologie (zusammen mit Ronald Kurt). Im Druck. Frankfurt am Main: Suhrkamp (aus dem Englischen).
Peter Stromberg, Konversion und das Zentrum der moralischen Verantwortlichkeit, in: Hubert Knoblauch, Volkhard Krech und Monika Wohlrab-Sahr (Hg.), Religiöse Konversion. Konstanz: Universitätsverlag, 1997, 47-64 (aus dem Amerikanischen).
Erving Goffman, Über Feldarbeit, in: Hubert Knoblauch (Hg.), Kommunikative Lebenswelten. Zur Ethnographie einer `geschwätzigen' Gesellschaft. Konstanz 1995 (zusammen mit Margarethe Kusenbach), 261-269 (aus dem Amerikanischen).
Peter L. Berger, Robert Musil und die Errettung des Ich, in: Zeitschrift für Soziologie 2 (1988) (zus. mit Jörg Bergmann und Ska Wiltschek) (aus dem Englischen).
Thomas Luckmann, Gelebte Zeiten - und deren Überschneidungen im Tages- und Lebenslauf, in: R. Herzog u. R. Koselleck (Hg.), Epochenschwelle und Epochenbewußtsein. Poetik und Hermeneutik XII. München (Fink) 1987, 283-304 (aus dem Englischen).
Erving Goffman, Interaktion und Geschlecht. Hgg. v. H. Knoblauch. Frankfurt/ New York: Campus, 1994, (übersetzt zusammen mit Margarethe Kusenbach) (aus dem Amerikanischen)
Thomas Luckmann, Die unsichtbare Religion, Frankfurt/Main (Suhrkamp) 1990 (aus dem Englischen). Eine polnische Übersetzung der deutschen Version ist in Vorbereitung.
Eine koreanische Übersetzung der deutschen Version ist in Vorbereitung
Rezensionen
Wohlrab-Sahr, Monika, Karstein, Uta u. Thomas Schmidt-Lux: Forcierte Säkularität. Religiöser Wandel und Generationendynamik im Osten Deutschlands. Frankfurt am Main: Campus 2009, in: Theologische Literaturzeitung 136 (2011), 5, 496f.
Reichert, Ramón, Im Kino der Sozialwissenschaften. Studien zur Medialisierung wissenschaftlichen Wissens. 2007, in: Publizistik 1 (2009), 147-148.
Joachim Matthes, Das Eigene und das Fremde. Gesammelte Aufsätze zu Gesellschaft, Kultur und Religion, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft (2007), 183-186.
Gerald Willms, Scientology. Kulturbeobachtungen jenseits der Devianz, in: Soziologische Revue 3 (2006), 303-306.
Pollack, Detlef, Säkularisierung - ein moderner Mythos? Studien zum religiösen Wandel in Deutschland. Tübingen 2003, in: Theologische Literaturzeitung 130 (2005) 4, S. 381.
Larry T. Reynolds und Nancy J. Herman-Kinney (Hg.), Handbook of Symbolic Interactionism. Lanham, Boulder, New York, Toronto, Oxford 2003, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 57. Jahrgang, Juni 2005, 344-345.
Clay Spinuzzi, Tracing Genres Through Organizations. A Sociocultural Approach to Information Design. Cambridge und London: MIT Press 2003, in: Computer Supported Cooperative Work [Download]
Sammelrezension Religionssoziologie: Pierre Bourdieu, Das religiöse Feld. Texte zur Ökonomie des Heilsgeschehens. Universitätsverlag Konstanz 2000;Werner Gephart und Hans Waldenfels (Hg.), Religion und Identität. Im Horizont des Pluralismus. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1999. Ingrid Lukatis, Regina Sommer und Christof Wolf (Hg.), Religion und Geschlechterverhältnis. Opladen: Leske und Budrich 2000; Detlef Pollack und Gert Pickel (Hg.), Religiöser und kirchlicher Wandel in Ostdeutschland 1989-1999. Opladen: Leske und Budrich 2000; 391; Burkart Porzelt, Jugendliche Intensiverfahrungen. Qualitativ-empirischer Zugang und religionspädagogische Relevanz. Graz: Manumedia Verlag Schnider 1999; Jo Reichertz, Die Frohe Botschaft des Fernsehens. Kulturwissenschaftliche Untersuchung medialer Diesseitsreligion. Konstanz: Universitätsverlag 2000. 277 Seiten. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 53,2 (2001), 350-355.

  • Eine Übersetzung in Russische ist in Vorbereitung
Danièle Hervieu-Léger, Religion as a Chain of Memory. New Brunswick, New Jersey: Rutgers University Press, in: The Journal of Religion 81,3 (2001), 527-528.
Peter Koslowski (Hrsg.), Gottesbegriff, Weltursprung und Menschenbild in den Weltreligoinen. München: Fink 2000, in: Reformierte Presse (2000).
André Kieserling, Kommunikation unter Anwesenden. Studien über Interaktionssysteme. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1999, in: Soziale Systeme (2000) Heft II, 389-392.
Kathleen E Finn, Abigail J. Sellen und Sylvia B. Wilbur (Hg.), Video-Mediated Communication. Mahwah: Erlbaum 1997, in: Computer Supported Cooperative Work 8 (1999), 299-301.
Jürgen Helle, Religionssoziologie. Entwicklung der Vorstellung vom Heiligen. München- Wien: Oldenbourg 1997, in: Theologische Literaturzeitung 124 (1998), 1, 26-28.
Wolfgang Ludwig Schneider, Die Beobachtung von Kommunikation. Zur kommunikativen Konstruktion sozialen Handelns, in: Protosoziologie 8/9 (1996), 357-361.
John R. Searle, The Construction of Social Reality. New York: Free Press 1995, in: American Journal of Sociology 101 (1996), 1459-1461. [Download]
Karl Gabriel, Christentum zwischen Tradition und Postmoderne. Freiburg/ Basel/ Wien: Herder 1992. In: Soziologische Revue 3 (1995), 419-420. [Download]
Horst Stenger, Die soziale Konstruktion okkulter Wirklichkeit. Eine Soziologie des 'New Age', in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 1 (1994), 153-155.
Volltext im SSOAR
Stefan Hirschauer, Die soziale Konstruktion der Transsexualität. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1992. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 3 (1993), 597- 598.
Volltext im SSOAR
Thomas Lau, Die heiligen Narren. Punk 1976-1986. Berlin und New York 1992. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 4 (1992), 813-814.
Zingerle, Arnold und Carlo Mongardini (Hrsg.), Magie und Moderne. Berlin: Guttandin & Hoppe 1987, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 2 (1990), 378-380.
Karl Maximilian Fischer, Radiästhesie und Geopathie. Theorie und empirische Untersuchungen. Wien/ Köln/ Graz: Böhlau, 1989, in: Zeitschrift für Parapsychologie und Grenzgebiete der Psychologie 31,1/2 (1989), 141-143.
Michel Maffesoli, Le temps des tribus. Paris: Meridiens Klincksieck 1988, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 4 (1988), 780-782.
Richard Münch, Die Struktur der Moderne. Grundmuster und differentielle Gestaltung des institutionellen Aufbaus der modernen Gesellschaften. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1984, in: Contemporary Sociology 2 (1987), 257-258.
Richard Grathoff und Bernhard Waldenfels (Hrsg.), Sozialität und Intersubjektivität. München: Fink 1983. In: Husserl Studies 3 (1986), 79-102.
Interviews
Zeitungen/Zeitschriften
Die Zeit („Wissen“) (1999)
Focus (1999)
Neue Bildpost (1999)
Neue Zürcher Zeitung (Folio) (1998)
PM Magazin (2001)
Reformierte Presse (Zürich) (2001)
Stern (2000)
Tages-Anzeiger (Zürich) (2001)
Anne et Belle (Zürich) (2001)
Aufbruch (Zürich) (2001)
Geo (2002)
Tages-Anzeiger (Zürich) (2003)
Tages-Anzeiger (Zürich) (2005)
Die Weltwoche (Zürich) (2005)
Sonntag (Baden/ Schweiz) (2006)
Leben& Glauben (Baden/Schweiz) (2006)
Der Kirchenbote (Zürich 2006)
Tagesspiegel (25.10.2008)
Zaman (türkische Zeitung, europäische Ausgabe 12.11.08)
15 Regionalzeitungen, u.a. Darmstädter Echo, Aachener Nachrichten, Rhein-Zeitung Koblenz, Saarbrücker Zeitung, Main-Post, Südkurier (22.11.2008)
The Telegraph (London; Chris Wroe; 9.3.09)
Die Rheinpfalz (17.6.2009, “Ein Fall für die Pathologie”)
Süddeutsche Zeitung (24.7.2009, „Die Leiche soll ästhetisch sein“)
Universitas 64. Jahrgang, Heft 758, August 2009, Gespräch mit Adelbert Reif: „Das Spirituelle braucht nicht das große Gegenüber“, S. 848-858)
Katholische Nachrichten-Agentur (KNA), 16.10.2009 („Spiritualität“)
Katholisches Sonntagsblatt 46, 15.11.2009, 36f.
Publik Forum. Zeitung kritischer Christen 21, 6.11.2009 („Es braucht nicht das große Gegenüber“)
Spiritualität ist nicht Esoterik (Forum 3, 2010, S. 28)
Neues Deutschland (7./8.8.2010) („Das Religiöse – die Erfahrung am eigenen Leib“)
Tages-Anzeiger (Zürich), 7.11.2010
„Fotografie als Grenzdefinition und Grenzüberschreitung, Hubert Knoblauch, Patrik Budenz und Mattias Christen im Gespräch, in: Patrik Budenz (2011): Quaestiones Medico-Legales. Hinter den Kulissen der Rechtsmedizin. 140-160.
"Es geht heute zentral um Veränderungen der religiösen Wissensbeschaffung durch Individuen". Ein Gespräch mit Hubert Knoblauch, in: Lebendige Seelsorge 3 (2013), Popkultur und Pastoral. 171-177.
Rundfunk
RAI (1994)
Radio Bremen (1996)
Bayern 2 (2000)
SWR 1 (2000)
SWR 2 (2000)
WDR 5 („Scala“) (2000)
SWR 4 (2001)
Hessischer Rundfunk 2, „Forum Leib und Seele“ (2000)
Deutschlandfunk („Im Gespräch“) (2001)
NDR 4 (2001)
SWR 2 (2003)
Radio Bruchsal (2003)
Radio 1 (RBB) (2003)
WDR 3 (2004)
…..ORF 2 (2005)
WDR 5 (2006)
SWR 2 (19.1.2007)
Deutschlandfunk/ MDR (Interview am 23.7.2007)
RBB Kulturradio (November 2007)
RBB Inforadio (24.12.2007/25.12.2007)
Deutschlandfunk „Information und Musik“ (3.2.2008)
RBB Inforadio (17.3.2008)
Deutschlandfunk 14.8.2008 (Interview mit Bettina Mittelstrass
zum VW-Projekt)
SWR (Interview mit Rolf Cantzen, 27.8.2008)
BBC World Service (Europe Today) 30.10.2008
WDR 3 (14.11.2008)
Deutschlandfunk (21.11.2008; Sendung 23.11.2008)
Deutschlandradio (25.2.2009; Sendung 11/2009)
Hessischer Rundfunk 2 Kultur (24.3.2009) („Der Tag“, live)
Österreichischer Rundfunk (ORF 1: „Salzburger Nachtstudio
27.5.2009)
BBC World Service „News Hour“ (21.7.2009)
Hessischer Rundfunk 2, “Kultur am Abend” (14.10.2009)
Norddeutscher Rundfunk 3 Kultur (Tod – Tabu oder Top-Thema?
14.11.2010)
Deutschlandradio Kultur (16.10.2010): " Auf der Suche nach dem ganz Anderen"
Westdeutscher Rundfunk 5, Magazin "Diesseits von Eden – die
Welt der Religionen", 12.6.2011
„Kulturradio“ (RBB), 12.8.2011
„Last und Lust der Tradition“, 24.12.2011
DRadio Wissen 9.8.2012: "Emotionalisierung der Religion". Vortrag mit Regine Herbrik.
Deutschlandfunk: Lebenszeit, 13.10.2017. „500 Jahre Reformation: Woran glauben wir heute?“
Fernsehen
Schweizer Fernsehen DRS („Quer“) (1998)
3Sat („Kulturzeit“) (2000)
ARTE (HR), „Jenseitsreise“, (2000)
Südwestfunk („Menschenskinder“) (2000)
Südwestfunk („Pater noster“) (2000)
Westdeutscher Rundfunk (2000)
Zweites Deutsches Fernsehen („Mona Lisa“) (2001)
Pro7 (Galileo) (2002)
Schweizer Fernsehen DRS („Sternstunde Religion“, März 2002)
Schweizer Fernsehen DRS („Sternstunde Religion“, Februar 2003)
HTV (Hrvatska televizjia), Kroatisches Staatsfernsehen (24.11.2003)
Zweites Deutsches Fernsehen („Frühstücksfernsehen“, 14.4.2004)
Zweites Deutsches Fernsehen („ZDF-Reportage“), 13.2.2009
Bayerischer Rundfunk (BR-alpha) 10. Juni 2009, 17.00 Uhr
…..Schweizer Fernsehen DRS („Sternstunde Religion“, Februar 2011)
…..Schweizer Fernsehen DRS („Sternstunde Religion“, 14.8.2011)
…...Schweizer Fernsehen SFinfo (16. Und 20.8.2011,Wiederholung)
Internet / Neue Medien
Internetradio (Potsdam; 8.2.2007)
Goethe-Institut- Homepage (ab 27.6.07)(http://www.goethe.de/ges/rel/dos/her/mod/de2404205.htm)
Mittagsvorlesung BMT 2008 (Videopodcast):http://www.qualitative-forschung.de/methodentreffen/archiv/video/ mittagsvorlesung_2008/index.html
Video-Interview für unischnuppern.de Informationsportal zur Studienwahl UG, 2009
Rainer Fromm / Simone Kienast: An der Schwelle zum Jenseits. Nahtoderlebnisse aus der Sicht von Wissenschaftlern und  Betroffenen. Mathias-Film/ ekd-Media/ Reportage DVD 2009.
Hubert Knoblauch: Ethnographie des Fremden und Ethnographie des Anderen: zwei Paradigmen der qualitativen Sozialforschung mediasrv.hs-fulda.de/FBSK/public/tagung-honer-2011/10.html.
Videographie und Interaktionsanalyse. Zürich 26.1.2012. www.phzh.ch/de/Forschung/Forschung-und-Lehre/ cast.switch.ch/vod/clips/rsiuhkl3s/flash.html 
Soziologiemagazin, 30.7.2012. Interview mit Nadia Boufeljah: „Das Subjekt des kommunikativen Handelns“ (Video)
The view from Berlin: An interview with Hubert Knoblauch. In: The immanent Frame. Secularism, Religion and the Public Sphere (10/2012): tif.li/V4uzz8 
SozBlog der Deutschen Gesellschaft für Soziologie August 2013 (soziologie.de/blog)

  • Kommentare, Kritik und die Formen der Wissenschaftskommunikation (28.8.2013)
  • Macht Powerpoint schlau? Neue Formen der Wissenskommunikation (23.8.2013)
  • Warum kommunikativer Konstruktivismus? (20.8.2013)
  • Latours Popanz. Über Missverständnisse des Sozialkonstruktivismus (16.8.2013)
  • Benedikt in Berlin (13.8.2013)
  • Von der populären Kultur zum populären Wissen (9.8.2013)
  • Schütz' "Gut informierter Bürger", die dialogischen Medien und die Transformation der Wissensvermittlung (6.8.2013)
  • Public Sociology und populäres Wissen (4.8.2013)
  • Das Sommerloch-Soziologie-Theorie-Blog, Public Sociology und das populäre Wissen (1.8.2013)
tagesschau.de: Christlicher Glaube in Deutschland: "Immer mehr Menschen suchen andere Wege" www.tagesschau.de/inland/glaube-in-deutschland-101.html

Soziologische Theorien der Gegenwart und Zeitdiagnosen. 11. Vorlesungen. Publiziert vom Soziologiemagazin: http://www.soziologiemagazin.de/

e-Texte
2006
Sozialtechnologie, Soziologie und Rhetorik, Manuskript. Berlin.
2001 (nur online)
Mouvements virtualistes, expériences de transcendance et la renaissance de la culture religieuse.
2001 (f)
Les expériences du seuil de la mort en Allemagne: la fin d'un déni ? In: Recherches Sociologiques XXXII, No. 2, 49-64.
2001 (l)
Communication, contexts and culture. A communicative constructivist approach to interacultural communication, in: Aldo di Luzio, Susanne Günthner und Franca Orletti (Hg.), Culture in Communication. Analyses of Intercultural Situations. Amsterdam/ Philadelphia: John Benjamins, S. 3-33.
2001 (e)
(zus. m. Ina Schmied, Bernt Schnettler), The different experience. A report on a survey of near death experiences in Germany. In: Journal of Near-Death StudiesVol. 20 (1), 15-29.


2000 (i)
"Jeder sich selbst sein Gott in der Welt" - Subjektivierung, Spiritualität und der Markt der Religion, in: R. Hettlage und L. Vogt (Hg.), Identitäten in der modernen Welt. Opladen: Westdeutscher Verlag, 201-216.
1999 (a)
(zus. m. Christian Heath), Technologie, Interaktion und Organisation: Die Workplace Studies, in: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie 25, 2: 163- 181.
1999 (b)
Berichte aus dem Jenseits. Mythos und Realität der Nahtoderfahrung. Freiburg: Herder (2. Aufl. 2000; 3.Aufl. 2002)
1999 (k)
Metaphors, transcendences and indirect communication. Alfred Schutz' phenomenology of the life-world and the metaphors of religion, in: Lieven Boeve, Kurt Frayaerts und James Francis (Hg.), Metaphor and God-Talk. Bern: Peter Lang (Religion and Discourse Series), 75-94.
1992
Anthropologie der symbolischen Kommunikation. Die Phänomenologie des Alltags und die Fragestellungen der Anthropologie der Literatur, in: Forschungspapier für den SFB 511: Literatur und Anthropologie, Konstanz.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe