direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lehre
Allgemeine Soziologie insbesondere Theorie moderner Gesellschaften
Wissens- und Kultursoziologie
Sprache, Interaktion und Kommunikation
Religion in der Gegenwartsgesellschaft
Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung
Visuelle Soziologie
LEHRVERANSTALTUNGEN und Weiterbildung
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Soziologische Theorien der Gegenwartsgesellschaft (BA SS 2017)
Der frühe Marx (BA SS 2017)
Massen, Kollektive, Kollektivitäten (MA SS 2017)
Forschungswerkstatt: Allgemeine Soziologie (BA/MA SS 2017)
UIVERSITÄT HAMBURG
Seminar im berufsbegleitenden Masterprogramm "Higher Education", Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL), 9.6.2017
FREIE UNIVERSITÄT BERLIN
Methoden-Werkstatt beim Berliner Methodentreffen (mit Bernt Schnettler)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Geschichte der Soziologie (BA WS 16/17)
Populismus und Weltanschauung (BA/MA WS 16/17)
Forschungswerkstatt (BA/MA WS 16/17)
Interpretative Methoden (mit Nina Baur) (BA/MA WS 16/17)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Soziologische Theorien der Gegenwartsgesellschaft (BA SS 2016)
Religionssoziologie (mit Meike Haken) (BA/MA SS 2016) 
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Geschichte der Soziologie (BA WS 2015/16)
Wissenssoziolgie (MA WS 2015/16)
Liebe und Hass - zur Soziologie der Emotionen und Affekte (BA/MA WS 2015/16)
Forschungswerkstatt: Allgemeine Soziologie (BA/MA WS 2015/16)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Erving Goffman (BA/MA SS 2015)
Die kommunikative Konstruktion der Wirklichkeit (BA/MA SS 2015)
BA Lehrforschungsprojekt (BA SS 2015)
Forschungswerkstatt (SS 2015)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Soziologische Theorien und Diagnosen der Gegenwart (BA SS 2014)
Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit (BA/MA SS 2014)
Jüngere soziologische Kapitalismuskritik (BA/MA SS 2014)
Forschungswerkstatt (SS 2014)
METHODENWERKSTATT VIDEOANALYSE PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE NORDWESTSCHWEIZ (BRUGG)
(16.17.1.2014)
"POPULÄRE SPIRITUALITÄT". WORKSHOP FÜR DOKTORANDEN SCHWEIZERISCHER THEOLOGISCHER FAKULTÄTEN.
(5.-6.12.2013)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Einführung in die Soziologie (BA WS 2013/14)
Soziologische Ethnographie (BA/MA WS 2013/14)
Wissenssoziologie (MA WS 2013/14)
Forschungswerkstatt kommunikativer Konstruktivismus (WS 2013/14)
78. TAGUNG DER DGFE SEKTION EMPIRISCHE BILDUNGSFORSCHUNG
Workshop Videoanalyse (24.9.2013)
BERLINER METHODENTAGE/ FU BERLIN
Forschungswerkstatt Videographie (12.7.2013)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Gegenwartstheorien (BA SS 2013)
Soziologie der Sprache und des Sprechens (BA/MA SS 2013)
Forschungswerkstatt (SS 2013)
Seminar im Graduiertenkolleg Innovationsgesellschaft (SS 2013)
PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE ZÜRICH
Forschungswerkstatt (1.-3.11. 2012)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Geschichte der Soziologie (BA Ws 2012/13)
Georg Simmel ( BA/MA WS 2012/13)
Wissenssoziologie (WS 2012/13)
Forschungswerkstatt (WS 2012/13)
FACHHOCHSCHULE NORDWESTSCHWEIZ
Video-Methodenwerkstatt (29.-30.8.2012)
BERLINER METHODENTAGE/ FU BERLIN
Forschungswerkstatt Videographie (13.-14.7.2012)
UNIVERSITÄT LUXEMBURG
Video-Methodenworkshop (3.-4.5.2012)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Soziologische Gegenwartstheorien (BA SS 2012)
Ethnomethodologie (BA/MA 2012)
Säkularisierung – Resakralisierung (MA SS 2012)
Videoanalyse (MA SS 2012)
PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE ZÜRICH
Video-Methodenweiterbildung (26.-28.1.2012)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Einführung in die Soziologie (PS WS 2011/12)
Wissenssoziologie (HS WS 2011/12)
Mediatisierung (HS WS 2011/12)
Lehrforschungsprojekt (HS WS 2011/12)
UNIVERSITÄT BASEL/SCHWEIZERISCHES METHODENFESTIVAL
Forschungsatelier zur Videoanalyse (16.9.2011)
UNIVERSITÉ DE LUXEMBOURG
Workshop zur Videographie (14-16.7.2011)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Soziologische Theorie: Gegenwart (PS SS 2011)
Diskurstheorie und Diskursanalyse (HS SS 2011)
Alfred Schütz (HS SS 2011)
Lehrforschungsseminar (SS 2011)
Kolloquium
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Soziologische Theorie: Geschichte (PS WS 2010/11))
Wissenssoziologie (PS WS 2010/11)
Actor- Network-Theorie (HS WS 2010/11)
Kultur und Kommunikation (HS WS 2010/11)
Kolloquium
KARL-FRANZENS-UNIVERSITÄT GRAZ
Workshop zur Videographie (26.-27. 11.2009)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Habermas‘ Theorie des kommunikativen Handelns (HS WS 2009/10)
Emotions, Culture and Society (HS WS 2009/10)
Wissen und Gesellschaft (PS WS 2009/10)
Einführung in die Soziologie (PS WS 2009/10)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Soziologische Gegenwartstheorien (PS 2009)
Handlungstheorie und Handlungsanalyse (PS 2009)
Videoanalyse und Workplace Studies (Lehrforschungsseminar 2008/9)
The Social Construction of Reality and Other Constructions
PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE ZÜRICH
Werkstatt: Video-Analyse empirischer Beiträge zur frühen Literalität (14.-17.1.2009)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Einführung in die Soziologie (PS 2008/9)
Videoanalyse und Workplace Studies (Lehrforschungsseminar 2008/9)
Lebende und tote Körper (HS WS 2008/9)
Religion in Contemporary Society (Vorlesung, überfakultär, WS 2008/9)
UNIVERSITE MARC BLOCH, STRASBOURG/ COLLEGE DOCTORAL EUROPEEN DES UNIVERISITES DE STRASBOURG
Atelier sur « Schütz, Luckmann et la sociologie phénomenologique »
FU BERLIN / BERLINER METHODENTREFFEN
Videoanalyse (Workshop; m. Bernt Schnettler); 4.-5.8.2008
PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE ZÜRICH
Video-Analyse empirischer Beiträge zur frühen Literalität (24-27.6.2008)
TECHNICAL UNIVERSITY OF BERLIN
Gegenwartstheorien und Zeitdiagnosen der Soziologie (PS 2008)
Kultur und Kommunikation (PS 2008)
Wissenssoziologie (PS 2008)
Soziologie des Neuen (HS 2008)
HAIFA UNIVERSITY
Workshop „Workplace Studies and Video Analysis“ (16.3.2008)
PhD Workshop
TECHNICAL UNIVERSITY TRONDHEIM
Seminar „Video-Interaction-Analysis“, 23.11. 2007
EUROPEAN ACADEMY (BERLIN)
Seminar „Videography“ im Rahmen der ESF- Tagung „Visual Methods“, 17.-19.9. 2007
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Grundbegriffe der Soziologie (WS 2007/8)
Geschichte der soziologischen Theorien (WS 2007/8)
Phänomenologie und Soziologie (WS 2007/8)
Die populäre Religion (WS 2007/8)
UNIVERSITÄT WIEN
Workshop des Graduiertenzentrums der Fakultät für Sozialwissenschaften (SS 2007): „Fokussierte Ethnographie“
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Sozialstruktur Deutschlands und Europas (SS 2007)
Soziologische Theorien und Gegenwartsdiagnosen (SS 2007)
Wissenssoziologie (SS 2007)
Internet, hybride Gemeinschaften und die Struktur der Gesellschaft
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Einführung in die Soziologie (WS 2006/7)
Geschichte der Soziologie (WS 2006/7
Handlungstheorie (WS 2006/7)
Die Wiederentdeckung des Subjekts (2006/7)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Grundbegriffe der Soziologie (WS 2005/6)
Wissenssoziologie (WS 2005/6) 
Lehrforschungsseminare Workplace Studies (4-stündig, WS 2005/6)
Kolloquium (WS 2005/6)

UNIVERSITÄT SANKT GALLEN
Wissenssoziologie und Wissensgesellschaft (SS 05; Bachelor-Stufe)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Grundlagen der Soziologie I (WS 04/05)
Geschichte der Soziologie (WS 04/05)
Europäische Kulturen und Gesellschaften (WS 04/05)
Wissen Plus (WS 04/05)
Kolloquium (zus. m. Bernt Schnettler; WS 04/05)
UNIVERSITÄT SANKT GALLEN
Wissenssoziologie und Wissensgesellschaft (SS 04; Bachelor-Stufe)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Soziologische Diagnosen (SS 04)
Wissenssoziologie II (SS 2004)
Magie und Technik (SS 2004)
Erving Goffman (SS 2004)
Kolloquium Allgemeine Soziologie und Organisationssoziologie (m. A. Windeler)

Grundlagen der Soziologie I (WS 2003/4)
Wissenschaftliches Propädeutikum (WS 2003/2004)
Wissenssoziologie I (WS 2003/4)
Phänomenologie und Soziologie (WS 2003/4)
Videoanalyse (WS 2003/4)
Kolloquium Allgemeine Soziologie (WS 2003/4)

Europäische Kulturen und Gesellschaft (m. Bernt Schnettler) (SS 2003)
Zeitdiagnosen und Gesellschaftstheorien (SS 2003)
Vorlesung: Religionssoziologie (SS 2003)
Visualisierung und visuelle Kultur (SS 2003)
Kolloquium Allgemeine Soziologie (SS 2003)

Grundlagen der Soziologie I (Grundbegriffe) ( WS 2002/3)
Einführung in die Soziologie (Geschichte) (WS 2002/3)
Wissen und Gesellschaft II: Gegenwärtige Wissenssoziologie (WS 2003/3)
Individualisierung und Spaßgesellschaft (WS 2002/3)
Kolloquium Allgemeine Soziologie (WS 2002/3)

Grundlagen der Soziologie II: Die Gesellschaft Deutschlands (SS 2002)
Wissen und Gesellschaft I: Die Geschichte der Wissenssoziologie (SS 2002)
Interaktion und Kommunikation (SS 2002)
Videoanalyse und Workplace Studies (SS 2002)
UNIVERSITÄT ZÜRICH
Religiöse Märkte, Medien und Milieus (WS 2001/2002)
Tod und Sterben (WS 2001/2002)
Religionswissenschaftliche Sozietät (WS 2001/2002)

Proseminar Einführung in die Religionswissenschaft (SS 2001)
Seminar Ekstatische Kultur (SS 2001)
Religionwissenschaftliche Sozietät (SS 2001)

Einführung in die Religionssoziologie (Vorlesung) (WS 2000/2001)
Empirische Religionsforschung (WS 2000/2001)
Religionswissenschaftliche Sozietät (zus. m. F. Stolz)
UNIVERSITÄT DRESDEN
Videoanalyse und Workplace Studies (WS 1999/2000)
UNIVERSITÄT WIEN
Einführung in die qualitative Sozialforschung (SS 1998)
Videoanalysen und Workplace Studies (SS 1998)
Vorlesung: Interaktion und Kommunikation (SS 1998)
Methoden der qualitativen Sozialforschung (WS 1997/1998)
UNIVERSITÄT BERN
Einführung in die Religionssoziologie (WS 1996/97; Vorlesung)
UNIVERSITÄT KONSTANZ
Einführung in die Sportsoziologie (WS 1995/96)
Arbeit, Kommunikation und die Informationsgesellschaft (WS 1995/1996)
Seminar zur Religionssoziologie (WS 1996/97)
FACHHOCHSCHULE WEINGARTEN:
Ethik der Sozialarbeit. (Vorlesung). Hauptstudium Sozialpädagogik. (SS 1995).
UNIVERSITÄT KONSTANZ
Soziologie der Geschlechter (SS 1995)
Emile Durkheim (Klassiker der Soziologie) (SS 1995)
Einführung in die Sportsoziologie (WS 1994/95)
Alfred Schütz (Klassiker der Soziologie). (WS 1994)

Medien und Kommunikation (SS 1993/1994)
Formen persuasiver Kommunikation (SS 1993/94, zus. m. Susanne Günthner und Thomas Luckmann)
KARLS-UNIVERSITÄT PRAG:
Communication in Modern Society. Vorlesungsreihe, Februar 1994.
UNIVERSITÄT ZÜRICH:
Religion und Kommunikation in der modernen Gesellschaft (WS 1993/94)
UNIVERSITÄT KONSTANZ:
Einführung in die Religionssoziologie (WS 1993/94)
Formen persuasiver Kommunikation (Projektseminar zus.m. Th. Luckmann und S. Günthner; WS 1993/94; Hauptstudium)

Die Soziologie Erving Goffmans (SS 1993/ Hauptstudium)
Formen religiöser Kommunikation (Projektseminar, 2. Teil; zus. m. Th. Luckmann; SS 1993)

Einführung in die Soziologie (WS 1992/93)
Formen religiöser Kommunikation (Projektseminar, zus. m. Th. Luckmann; WS 1992/ 1993)

Einführung in die Sportsoziologie (WS 1991/92) 
Sprache und kommunikatives Handeln (WS 1991/92)
UNIVERSITY OF CALIFORNIA AT BERKELEY:
Current Research on Interaction and Conversation (zus. m. M. Jacquemet) 

Biographie und Biographieforschung (zus. m. H. Pfeiffer, Romanistik, u. M. Wagner-Egelhaff, Germanistik) (WS 1989/90)
Einführung in das wissenschaftliche Studium (WS 1989/90)
Einführung in die Sportsoziologie (WS 1989/90)

Mode und Moden (SS 1989)

Soziologie des Sports (SS 1989)

Körper, Bewegung, Spiel. Einführung in die Sportsoziologie (WS 1988/89)
Technik, Methoden und Probleme der Feldforschung (mit besonderer Berücksichtigung des Einsatzes von Video-Aufnahmegeräten) (WS 1988/89).

Soziologie der Werbung (SS 1988)
Okkultismus, New Age und die 'unsichtbare Religion' (zus. m. Th. Luckmann; SS 1988).

Einführung in die Soziologie der Wissenschaft (WS 1987/88)
Religionssoziologie (zusammen m. Th. Luckmann; WS 1987/88)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe